Windows 10: Cortana Beta-App bekommt ein großes Update

3

Microsoft arbeitet seit einigen Monaten aktiv daran, die eigene digitale Assistentin aus dem Rennen mit Alexa, dem Google Assistant sowie Siri zu nehmen. Die Integration mit Android-Geräten wird entfernt, Cortana wurde von der Xbox geschmissen und zahlreiche praktische Funktionen werden zum Beispiel in Outlook oder andere Dienste ausgelagert.

In Windows 10 scheint man sich jedoch gleichzeitig um die Trennung von Cortana zu bemühen, um die abgetrennte App im Store dann doch zu verbessern. Der Konzern hat nämlich kürzlich ein neues Update für die Cortana Beta App ausgerollt, welches für Windows Insider im Fast Ring verfügbar ist.

Zu den Neuerungen gehören vorgeschlagene Aufgaben für Microsoft To-Do, die Änderung des WakeWord von „Hey Cortana“ zu „Cortana“, eine vollkommene Neugestaltung der Einstellungen sowie weitere kleine Fehlerbehebungen und Verbesserungen.

Aktuell ist die Cortana Beta lediglich in den USA für die Tester verfügbar und es ist unklar, ob sich das jemals ändern wird. Microsoft scheint für Cortana neuerdings einen noch rigoroseren „US-Only“-Kurs zu fahren, welcher in Zukunft die Einstellung von Cortana im Rest der Welt zu beinhalten scheint.

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
3 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Dustynation
7 Monate her

Ziemlich kurios diese Strategie.
Vielleicht will man sie erstmal aus der Schusslinie nehmen und trotzdem optimieren… Totgesagte leben länger. Kurswechsel a la OneNote 2016 vielleicht? ?

Wizardgamer100
7 Monate her

ich finde die app gar nicht im store

Okan Doğan
Webmaster
Reply to  Wizardgamer100
7 Monate her

„Aktuell ist die Cortana Beta lediglich in den USA für die Tester verfügbar und es ist unklar, ob sich das jemals ändern wird.“