NordVPN im Deal: Premium-VPN aktuell 69 % günstiger

0

Der Premium-VPN-Anbieter NordVPN bietet im Sommer einen großzügigen Rabatt von 69 % Prozent auf das 2-Jahres-Abonnement an. Dank des aktuellen Angebots sichert ihr euch die Dienste von NordVPN für nur 2,93 € Euro im Monat. Damit sind drei Monate gratis dabei.

Während der warmen Sommermonate findet das Leben immer mehr auch draußen statt, wobei wir uns häufiger mit öffentlichen WLAN-Netzwerken verbinden. Ein VPN-Dienst verschlüsselt euren Internetverkehr, sodass der Betreiber des Netzwerks keinerlei Informationen über euch und euer Nutzungsverhalten erfährt.

Ein Abonnement von NordVPN könnt ihr auf bis zu 6 verschiedenen Geräten verwenden, sodass ihr euren Internetverkehr immer und überall anonymisieren könnt.

Zum Deal: NordVPN 69% günstiger

Wie funktioniert ein VPN?

Beim Surfen über ein Virtual Private Network (VPN) wird euer Internetverkehr verschlüsselt und direkt an den Server des Anbieters weitergeleitet. Wenn ihr somit Wikipedia, Google oder WindowsArea.de im Browser ansteuert, können diese Information weder vom WLAN-Betreiber, von eurem ISP, noch von möglicherweise neugierigen Behörden ausgelesen werden.

Das Signal wird vom Server entschlüsselt und die Webseite wird nun nicht von euch selbst abgerufen, sondern vom Server des VPN-Anbieters. Diese Server stehen bei NordVPN in 59 verschiedenen Ländern, sodass nichts und niemand zurückverfolgen kann, wo ihr euch tatsächlich befindet.

Wichtigste Features von NordVPN

Ein VPN-Anbieter schützt durch seine Verschlüsselung sowie das Routing des Traffics über Server des Anbieters vor der Spionage durch Dritte. Egal, ob das nun der neugierige Betreiber des WLAN-Cafés ist, euer Mobilfunk- oder Internetanbieter oder gar Behörden bis hin zur Regierung: Die Verschlüsselung eures Traffics durch ein VPN macht euren Internetverkehr für sie unsichtbar.

Gleichzeitig können auch die Webseiten, die ihr ansteuert, euch nicht sofort über eure IP-Adresse identifizieren. Werbetreibende im Internet oder auch neugierige Webseiten, die jeden Nutzer und dessen Verhalten aufzeichnen, bekommen mit einem VPN vollkommen falsche Daten im Zusammenhang mit eurem Aufenthaltsort. Da ihr nicht eure echte IP-Adresse benutzt, ist euer Surfverhalten deutlich schwerer nachvollziehbar.

Neben der Möglichkeit, seinen Internetverkehr vor neugierigen Blicken zu schützen, bieten moderne VPN-Anbieter eine Vielzahl an weiteren Funktionen. Für eine Extra-Ebene an Sicherheit folgt NordVPN einer sehr strikten No-Logs-Richtlinie, um sicherzustellen, dass auch auf den VPN-Servern keine Nutzerdaten gespeichert werden. Split-Tunneling ermöglicht Nutzern, gewisse Anwendungen oder Domains zu wählen, die nicht per VPN aufgerufen werden sollen. Dies ist insbesondere fürs Online-Gaming ein wichtiges Feature, wo es schließlich zu keiner zusätzlichen Latenz kommen sollte.

Dank über 5.500 Servern weltweit sollten Geschwindigkeitsprobleme mit NordVPN der Vergangenheit angehören. Der Anbieter zählt zu den schnellsten VPNs der Welt und ermöglicht über die eigenen Server auch das Streaming von hochauflösenden Videoinhalten. Auf diese Weise könnt ihr auf Streaming-Dienste und Inhalte zugreifen, welche in Deutschland aufgrund von Geoblocking nicht angeboten werden. So könnt ihr beispielsweise die Formel 1 auch weiterhin über die  österreichischen Server kostenlos ansehen oder gewisse Serien bei Streamingdiensten entsperren, die in den USA, aber nicht in Deutschland zur Verfügung stehen. Hierfür bietet NordVPN dedizierte Streaming-Server an, um möglichst hohe Geschwindigkeiten zu gewährleisten.

Gleichzeitig können längere Auslandsreisen dafür sorgen, dass ihr aufgrund eurer neuen IP-Adresse im Hotel oder in der Ferienwohnung den Zugriff auf Spotify oder gewisse Netflix-Serien verliert. Auch dagegen hilft ein VPN, über den ihr mit einer deutschen IP-Adresse weitersurfen könnt.

Nur noch kurz: NordVPN-Angebot nutzen!

Wir möchten in diesem Zuge nochmals auf die Sommer-Aktion von NordVPN hinweisen, die in wenigen Tagen ausläuft. Anschließend müssen Nutzer für das 2-Jahres-Abo deutlich mehr bezahlen. Wer Interesse an NordVPN hat, kann nun mit 30 Tage Geld-Zurück-Garantie ein Abo abschließen:

Noch heute: 69% sparen auf NordVPN

0 0 votes
Article Rating
Advertisements

Über den Autor

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments