Opera Browser kommt als Download in den Microsoft Store für Windows 11

4

Der offizielle Opera Browser steht nun zum Download über den Microsoft Store für Windows 11 bereit. Nachdem Microsoft Edge dort bereits zu finden ist, kommt nun ein erster Drittanbieter in den Windows App Store.

Der Microsoft Store ist seit längerer Zeit für die meisten Win32-Programme geöffnet, nachdem der Konzern aus Redmond die Richtlinien ordentlich entschärft hatte. Heute verlangt Microsoft von App-Verkäufen keine Provisionen, lässt Browser von Drittanbietern im Store zu und erlaubt Software auf Win32-Basis ohne Veränderungen in seinen Store.

Opera könnte für viele Nutzer ein interessanter Browser sein. Der Hersteller bewirbt das Produkt mit seinem nativen AdBlocker sowie einem integrierten VPN-Dienst, womit man den Privatsphäre-Aspekt des Produkts betonen will. Wie auch der Opera GX-Gaming-Browser gibt es verschiedene Integrationen, darunter befinden sich einige Messenger wie Telegram, WhatsApp Web oder der Facebook Messenger direkt mit an Bord.

Opera steht ab sofort unter Windows 11 über den Microsoft Store zum Download bereit.

Video: Windows 11 im Performance Test

0 0 votes
Article Rating
Advertisements

Über den Autor

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
4 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments