WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Windows 10

Lautstärkeregler: Windows 8-Überbleibsel verschwindet mit Windows 11

Windows 10 benutzt noch dieselben Lautstärkeregler wie Windows 8. Das damals im simplen „Metro Design“ gestaltete Stück Software ist allerdings dank veränderter Design-Prinzipien außerordentlich schlecht gealtert.

Schon seit längerer Zeit verlangen Nutzer nach Ersatz. Mit der App „Modern Flyouts“ gibt es im Store sogar eine Möglichkeit, diese in einem moderneren Stil darzustellen. Für Microsoft gab es allerdings offensichtlich 10 Jahre lang keinen Grund, den Volume Slider zu verändern.

Nun bestätigt der Konzern, dass man an einer Erneuerung dieser Komponente arbeitet. In einem YouTube Live Chat bestätigte Windows Insider-Chef Brandon LeBlanc, dass die Grafik für die Lautstärkeregelung geändert werden soll und Microsoft daran arbeite.

Schon im Frühsommer waren Entwicklerressourcen aufgetaucht, die Microsofts Arbeit an neuen Lautstärke-Overlays bestätigt hatten. Seitdem hat sich jedoch in Sachen Implementierung nichts getan. Ob sich bis zum 5. Oktober etwas daran ändern wird, ist fraglich. Der Release von Windows 11 steht kurz bevor und entsprechend könnte die Neuerung erst in einem späteren Update kommen. Somit könnte auch Windows 11 ein 10 Jahre altes Interface-Element von Windows 8 bekommen.

Video: Wie lange kann ich Windows 10 noch nutzen?

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
Windows 10Windows 11

Microsoft schließt ein Sicherheitsrisiko im Windows Defender

Windows 10

Surface Duo 3 Konzept zeigt kleines Display im Microsoft-Logo

Windows 10

WhatsApp UWP steht nun als Beta zum Download bereit

Windows 10

Kartellbeschwerde gegen OneDrive- und Teams-Integration in Windows 11

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
6 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments