Anleitung: Windows 11 Clean Install durchführen: So geht’s

0

Wenn ihr Windows 11 installieren, upgraden oder neu konfigurieren wollt, ist eine Clean Install immer eine gute Option. Diese Anleitung zeigt Schritt für Schritt, wie ihr Windows 11 installieren könnt.

Unter Windows 11 definiert der Begriff Clean Install das komplette Löschen vorheriger Installationen und aller Betriebssystemdaten und Ersetzen durch eine neue Installation.

Eine Clean Install ist grundsätzlich immer empfehlenswert, egal, ob man nun eine neue Systemversion einspielt, Hardware aufgerüstet hat, Fehler beseitigen will oder sich gar einen Virus eingefangen hat. Alles plattmachen und neu beginnen kann oftmals Wunder wirken auf die Performance, Stabilität und die generelle Nutzbarkeit eines Systems. Selbst auf einem neuen Computer kann eine Windows 11 Clean Install hilfreich sein, um beispielsweise die vorinstallierte Bloatware zu beseitigen.

In dieser Windows 11 Anleitung zeigen wir euch Schritt für Schritt durch den gesamten Prozess einer Clean Install.

Windows 11 installieren – Vorbereitung: Was ihr benötigt

Schritt 1: Daten sichern, Backup erstellen

Eine Windows 11 Clean Install beseitigt alle Daten, die auf dem Computer gespeichert sind. Daher ist es zwingend notwendig, sämtliche wichtigen Dateien zu sichern vor der Durchführung dieses Prozesses.

Im oben eingebetteten Video findet ihr eine sehr umfangreiche Anleitung, wie ihr unter Windows 10 ein komplettes Backup eures Systems erstellen könnt. Es werden mehrere zuverlässige Wege gezeigt. Jede dieser Möglichkeiten vorzustellen, würde zweifellos den Rahmen dieses Artikels sprengen.

Um sicherzugehen, dass keine Daten vergessen werden, haben wir im Folgenden eine Liste zur Erinnerung verfasst, welche Dateien ihr unter Umständen sichern müsst.

  • Bilder
  • Dokumente
  • Videos
  • Musik
  • Kontakte
  • Emails
  • gespeicherte Passwörter
  • Brwoserverläufe
  • Browserfavoriten
  • Spielstände
  • eventuell Voreinstellungen für gewisse Programme

Schritt 2: Lizenz überprüfen

Wenn ihr euren Computer mit Windows 10 erworben habt, seid ihr im Regelfall Besitzer einer legalen Windows-Lizenz. Diese kann auch genutzt werden, um Windows 11 während der Installation zu aktivieren.

Wichtig ist hierfür zu wissen, ob die Windows-Lizenz digital mit eurem Gerät oder eurem Microsoft-Account verknüpft ist. Wenn ja, wird das System nach einer Clean Install automatisch wieder aktiviert.

Prüft dazu in den Einstellungen > System > Aktivierung nach, ob Windows aktiviert ist mit einer digitalen Lizenz. Dann müsst ihr euch nämlich nach der Neuinstallation keine Sorgen machen über den Aktivierungsstatus eures Computers.

Schritt 3: Systemanforderungen prüfen | PC fit machen für Windows 11

Bereit für Windows 11? Wenn ihr ein Upgrade von Windows 10 macht, ist euer PC das womöglich nicht. In unserem oben eingebetteten Video erfahrt ihr, wie ihr euren PC bereit machen könnt für die Installation von Windows 11.

Ihr müsst dafür TPM 2.0 und den UEFI Bootmodus aktiviert haben.

Schritt 4: Boot Menü öffnen

HerstellerGerätBoot MenüBIOS Tasten
LenovoDesktopF12, F8, F10F1, F2
LenovoLaptopF12, Nano Button, Fn + F11F1, F2 oder Nano Button
LenovoNotebookF12F2
IntelF10
HPDesktopEsc, F9F10, Esc
HPGenericEsc, F9Esc, F10, F1
HPLaptopEscF10
HPNotebookEscEsc or F10
HPTowerEscF1
DellDesktopF12F2
DellLaptopF12F2
AsusDesktopF8F9
AsusLaptopEscF2 oder Enft
AsusNotebookEsc, F8F2, Entf
AcerEsc, F12, F9Entf, F2
AcerNotebookF12F2
SamsungEsc, F12
Samsung NotebookEscF2
SamsungUltrabookEscF2
Samsung Ultrabook Ative BookF2F10
SonyLaptopAssist Button, Esc, F11 Assist Button, F1, F2, F3
 ToshibaLaptop F12F2
ToshibaProtege, Satellite, TecraF12F1, Esc
ToshibaEquiumF12F12
CompaqPresarioEsc, F9F10
FujitsuLaptopF12F2
NECF5F2
Packard BellF8F1, Del
eMachinesF12Tab, Del
SharpF2

Die meisten PCs bieten separat vom BIOS auch ein Boot Menü an, wo ihr, ohne die Reihenfolge umzustellen, vom USB-Stick booten könnt. Auch dieser Knopf ist allerdings von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Oftmals ist es Esc, F12 oder F9. Eine generelle Regel hierfür gibt es allerdings nicht.

Wenn ihr nicht ins Boot Menü kommt, ändert im BIOS die Reihenfolge und setzt den USB-Stick an die erste Stelle. Macht die Änderung aber beim nächsten Start schon rückgängig, denn der PC startet sonst beim Neustart nach der Installation wieder vom USB-Stick.

Schritt 5: Windows 11 Clean Install durchführen

  1. Startet euer Gerät nun von eurem bootfähigen Windows 11 USB Stick.
  2. Angekommen im Windows Setup könnt ihr erstmal direkt die Installation starten, indem ihr Weiter klickt.
  3. Klickt daraufhin auf Jetzt installieren.
  4. Im nächsten Schritt werdet ihr nach einem Produktschlüssel gefragt. Wenn eure Windows-Installation digital aktiviert war, braucht ihr diesen nicht. Klickt daher auf Ich habe keinen Produktschlüssel. 
  5. (Wählt nun die zu installierende Windows Version aus)
  6. Akzeptiert die Lizenzbedingungen.
  7. Klickt daraufhin auf Benutzerdefinierte Installation.
  8. Wählt nun alle Partitionen der Festplatte aus und klickt auf Löschen.
  9. Wenn nur noch eine Partition auf eurer Festplatte vorhanden ist, klickt nun auf diese und wählt Weiter.
  10. Daraufhin beginnt die Windows 11 Clean Install auf eurem Computer.

Windows 11 beginnt daraufhin automatisch mit der Installation und führt diese bis zum Ende selbstständig durch. Am Ende wird der PC neu starten und der erste Bootvorgang könnte mehrere Minuten in Anspruch nehmen, da Windows 11 noch die benötigten Vorbereitungen trifft.

Nachdem dies abgeschlossen ist, beginnt die Einrichtung des Systems. Diese ist allerdings selbst für weniger technisch versierte Nutzer kaum anspruchsvoll und sollte nur einige Minuten eurer Zeit benötigen.

5 1 vote
Article Rating
Advertisements

Über den Autor

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments