Windows 11 Insider: Lautstärke regulieren mittels Scrollen auf Taskleiste

0

Screenshot vom Windows 11 Kontrollzentrum

Mit Windows 11 führte Microsoft ein einheitliches Kontrollzentrum ein, welches die alten, separaten Flyouts ersetzt. Daraus ergibt sich der Vorteil, dass alle Einstellungen an einem zentralen Ort liegen. Allerdings entsteht dadurch der Nachteil, dass die einzelnen Optionen nicht mehr im vollem Umfang konfigurierbar sind.

Beim Lautstärke-Regler entstanden durch die Portierung keine Verluste, bis auf die umständlichere Bedienung. Um die Lautstärke per Mausrad zu justieren, muss man mit dem Mauszeiger genau über dem Regler liegen. In Windows 10 war die Position des Cursors noch egal, solange das Flyout geöffnet war.

Als Lösung für das Problem implementierte Microsoft in der neusten Insider-Preview eine gute Funktion, die aus diversen Linux-Distributionen bekannt ist. Die Lautstärke von Windows lässt sich ab Build 22478 verändern, ohne das Kontrollzentrum überhaupt öffnen zu müssen. Dazu bewegt man seinen Mauszeiger über das Lautstärke-Symbol in der Taskleiste und fängt einfach an zu scrollen.

Drittanbieter-Tools wie EarTrumpet bieten diese Funktion schon jetzt an. Das erwähnte Tool besitzt noch den Vorteil, dass man den Sound per Mittelklick stummschalten kann, was Microsoft nicht übernommen hat. Die Implementation von Microsoft besitzt dennoch einen Vorzug. Beim Scrollen verändert sich die %-Anzeige im Tooltip, wodurch man jederzeit weiß, wie laut das System eingestellt ist.

Die Funktion dürfte mit dem ersten großen Funktionsupdate für Windows 11 Einzug halten, welches Ende 2022 erscheint.


Quelle: Microsoft

0 0 votes
Article Rating
Advertisements

Über den Autor

21 Jahre alt | Redakteur & Videoproduzent bei WindowsArea seit 2016

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments