Neuer Task Manager für Windows 11 mit Dark Mode: so sieht er aus

5

Windows 11 Task Manager im Dark Mode, Ansicht: Prozesse

Microsoft entwickelt ein umfangreiches Update für Windows 11. Es wird Ende 2022 erscheinen und einige Neuerungen beinhalten, darunter einen konsistenteren Dark Mode. Angefangen hat Microsoft mit einem Neuanstrich des Task Managers.

In der kürzlich veröffentlichten Insider-Build mit der Versionsnummer 22538 versteckt sich ein neuer Task Manager samt Dark Mode. Er lässt sich per Vivetool-Aktivierungscode frühzeitig freischalten. Allerdings ist dies von Microsoft nicht vorgesehen und somit handelt es sich um eine unfertige Version. Aus diesem Grund seien Mängel an der Benutzeroberfläche verziehen.

Der neue Task Manager nutzt WinUI 3, um tiefgreifendere Änderungen an der Bedienung zu ermöglichem. Die Navigationsleiste befindet sich jetzt als Hamburger-Menü am linken Bildschirmrand. In einen extra Tab gewandert sind die Einstellungen, die allesamt von der alten Menüleiste abstammen.

Windows 11 Task Manager im Dark Mode, Ansicht: Einstellungen

In den Leistungsdiagrammen haben die Kontextmenü-Einträge eine extra Schaltfläche erhalten. Somit sind diese Optionen zugänglicher und sichtbarer.

Windows 11 Task Manager im Dark Mode, Ansicht: Performance / Leistung

An den anderen Unterseiten hat sich nichts verändert. Es bleiben die klassischen Ansichten des Task Managers, nur eingerahmt in einer modernen App. Weiterhin bleibt die Details-Ansicht gewohnt umfangreich und übersichtlich.

Windows 11 Task Manager im Dark Mode, Ansicht: Details

Weggefallen ist leider die abgespeckte Ansicht, die beim ersten Start des Task-Managers standardmäßig aktiviert war. Sie sollte es weniger erfahrenen Nutzern ermöglichen, trotzdem Apps beenden zu können.

Der neue Task Manager besitzt selbstverständlich weiterhin eine helle Optik als zusätzliche Option, die insgesamt sehr stimmig und modern aussieht.

Windows 11 Task Manager im Light Mode, Ansicht: Prozesse

Bislang ist der überarbeitete Task Manager noch sehr unfertig. Funktional sind keine neuen Menüs und dem dunklen Design sieht man seine unfertige Natur an. Somit dürfte es noch mehrere Wochen dauern, ehe Windows Insider einen ersten Blick wagen können. Es ist definitiv eine erfreuliche Neuerung und ein Task Manager im Dark Mode wird Windows 11 für viele potenzielle Nutzer attraktiver machen.

3 2 votes
Article Rating

Über den Autor

21 Jahre alt | Redakteur & Videoproduzent bei WindowsArea seit 2016

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
5 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments