BSI warnt vor Einsatz von Kaspersky-Virenschutzprodukten

22

Heute Früh hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) eine Presseaussendung veröffentlicht, worin man vor dem Einsatz von Kaspersky als Virenschutzsoftware warnt.

Der Grund für die Warnung ist schlichtweg, dass das Vertrauen in den Anbieter schlichtweg nicht mehr vorhanden ist. Das ist angesichts jüngster Nachrichten aus Russland bzw. der Ukraine kaum verwunderlich. Aufgrund der Funktionsweise eines Virenschutzes ist beispielsweise für Aktualisierungen eine verschlüsselte, nicht überprüfbare Verbindung zum Server des Herstellers notwendig. Diese Verbindung könnte potenziell auch gegen den Willen des Herstellers für Angriffe gegen deutsche Privatpersonen und Firmen, die NATO oder die Bundesrepublik genutzt werden. Aufgrund der jüngsten Drohungen seitens Russland sieht sich das BSI nun gezwungen, diese Warnung gegen den russischen Virenschutzanbieter auszusprechen.

Das BSI empfiehlt allen Nutzern von Kaspersky-Virenschutzprodukten, diese Anwendungen zu deinstallieren und zu Alternativen zu wechseln.


Quelle: BSI

5 1 vote
Article Rating

Über den Autor

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
22 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments