MSN jetzt mit Kommentarsektion

4

Dieses Titelbild ist ein Screenshot von der Webseite Microsoft Start bzw. MSN. Geöffnet ist ein Artikel über Bauer sucht Frau. Die Kommentarsektion befindet sich auf der rechten Bildschirmhälfte, die ist hier geöffnet. Scherzhaft hat der Autor dieses Artikels folgenden Kommentar eingetippt: "Sehr guter Artikel, ich finde Bauer sucht Frau ist so eine tolle Sendung, bitte mehr Informationen darüber 😍". Außerdem wurde oben rechts der Echtzeit-Tipp-Indikator rot markiert.

MSN besitzt jetzt eine Kommentarsektion, über die Leser ihren Unmut in Worte fassen können.

Über die Microsoft Nachrichten-Webseite, aber auch über das Widgets-Panel unter Windows 11, ist es bereits möglich, mit vordefinierten Smileys auf Meldungen zu reagieren. Microsoft erweitert die Interaktionsmöglichkeiten mit Artikeln um eine Kommentarspalte, die vom rechten Bildschirmrand einfährt.

Innerhalb der Nachrichten-Kachel ist jetzt neben der Anzahl an Reaktionen auch die Anzahl an Kommentaren abgebildet.

Zum Kommentieren setzt MSN ein Microsoft-Konto voraus. Der Anzeigename spiegelt immer euren vollständigen Vor- und Nachnamen wider, die Anlegung eines anonymisierten Nutzernamens ist nicht möglich. Ein kleines und schönes Detail ist die Echtzeit-Anzeige von Nutzern, die gerade einen Kommentar tippen. Dies ähnelt dem Schreibindikator bekannt aus diversen Instant-Messengern.

Jeder einzelne Kommentar kann ebenfalls mit Emoji-Reaktionen und Kommentaren bestückt werden, wodurch sich richtige Threads ergeben. Außerdem besitzt jeder Kommentierer sein eigenes Profil, das eine Übersicht aller von ihm verfassten Kommentare gibt. Falls die Person besonders interessante Meinungen verfasst, dann bietet sich die Folgen-Funktion an.

Zum Abschluss möchte ich noch anmerken, dass das Widgets-Menü auf meinem Surface Pro 7 nun im optimierten Design gehüllt ist. Nachrichten-Meldungen und Widgets verschwimmen miteinander, weil die klare Trennung zwischen diesen beiden Kategorien nicht mehr vorhanden ist. Insidern dürfte diese Änderung bereits bekannt vorkommen, nun scheint sie für alle Nutzer zur Verfügung zu stehen.

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

21 Jahre alt | Redakteur & Videoproduzent bei WindowsArea seit 2016

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
4 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments