Microsoft Designer: Neue Grafikdesign-App von Microsoft durchgesickert

0

Microsoft arbeitet momentan an einer Web-App namens „Microsoft Designer“. Durchgesickerte Screenshots und Details verraten uns, dass der Konzern offenbar eine simple Grafikdesign-App plant, die zum schnellen Erstellen von präsentierbaren Inhalten und Grafiken für Social Media gedacht ist.

Microsoft Designer soll das Gestalten von Grafiken und Medien auch für Nutzer einfach gestalten, die bislang wenig bis keine Erfahrung in diesem Bereich haben. Besitzer von Restaurants und Geschäften können damit mithilfe von Vorlagen einfache Grafiken kreieren, um diese für Social Media-Beiträge oder Werbung zu verwenden. Damit lässt sich also auf relativ einfache Art und Weise visuelles Material für Marketing kreieren, ohne, dass dabei wirkliche Kenntnisse erforderlich sind.

Es gibt im Web unzählige solcher „Designer“, die bereits ähnliche Funktionalität bieten. Canva, PIXL X oder Adobe Spark sind allesamt Bild-Editoren im Web, die mehrheitlich die Funktionalität von Microsoft Designer abdecken sollten. Die bislang veröffentlichten Screenshots zeigen eine Reihe von interessanten Vorlagen, Beispielbildern, Stickern und Texten. Eine allzu große Auswahl, um damit tatsächlich als Anfänger einzigartige Grafiken erstellen zu können, scheint der Microsoft Designer in diese Phase noch nicht zu bieten. Eventuell fügt Microsoft bis zum offiziellen Start noch weitere Grafiken hinzu, sodass damit mehr Möglichkeiten geschaffen werden.

Der Microsoft Designer erlaubt zwar die Erstellung von Medien für Facebook oder Instagram, dient jedoch in der Praxis nur zum Posten auf LinkedIn. Microsofts eigenes Berufsnetzwerk ist nämlich per Integration im Designer vertreten und erlaubt die Direktveröffentlichung auf LinkedIn.

Durchgesickert sind die Screenshots dank des Twitter-Nutzers WalkingCat, welcher Instruktionen veröffentlicht hat, wie die Web-App schon jetzt in Microsoft Edge geöffnet werden kann. Microsoft scheint allerdings den Bug bereits behoben zu haben, welcher Zugang zum Designer gestattete. Screenshots wurden jedoch bereits erstellt und sie bieten uns einen ersten Blick auf Microsofts ersten Grafik-Editor.

Apropos Grafik-Editor. In unserem neuesten Video zeigen wir die besten Photoshop Alternativen:

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments