Microsoft veröffentlicht außerplanmäßiges Update für Windows ARM-Geräte

0

Microsoft hat gestern ein wichtiges, außerplanmäßiges Update für ARM-Geräte veröffentlicht, das für alle unterstützten Versionen von Windows 10 und 11 ausgerollt wird.

Das Update behebt ein bekanntes Problem, welches ausschließlich Windows on ARM-Geräte betrifft und Nutzer dabei hindern könnte, sich ins Azure Active Directory einzuloggen. Apps, die einen AAD-Login verwenden, darunter VPN-Verbindungen, Microsoft Teams und Outlook, könnten betroffen sein.

Die Aktualisierungen stehen ausschließlich für Windows-Versionen mit ARM-Architektur bereit, sodass die meisten Nutzer von den Problemen nicht betroffen sind. Es handelt sich um ein kumulatives Update, das somit auch die Änderungen des Juni-Patches enthält. Wer ein ARM-Gerät benutzt, kann das Update wahlweise über Windows Update oder Microsofts Update Katalog installieren.

Unboxing: Rugged Smartphone mit Thermalkamera

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments