News

Windows 11 22H2: Bekannte Fehler und andere Probleme

Das Windows 11 22H2 Update ist offiziell und es erhält mit dem noch optionalen KB5019509-Update auch die neuesten Funktionen: Windows Explorer Tabs, die neue Fotos-App und weitere Verbesserungen erwarten Nutzer nach Installation von KB5019509.

Das Update scheint allerdings nicht nur die lang ersehnten Neuerungen mitzubringen, sondern auch neue Schwierigkeiten für Nutzer. Einige Anwender beklagen sich über fehlgeschlagene Installationen und andere Bugs. Im Feedback-Hub gibt es mittlerweile mehrere Berichte darüber, dass die Installation am Surface Pro X und anderen Geräten fehlschlägt. Andere Anwender beklagen sich darüber, dass sich Displays nicht mehr automatisch abschalten und manche Geräte nicht in den Energiesparmodus versetzt werden.

Microsoft hat außerdem einen relativ peinlich Bug übersehen, wobei sich die Startmenü-Ordner mit reiner Touch-Eingabe praktisch nicht umbenennen lassen. Sobald nämlich die Bildschirmtastatur rausfährt, geht der Fokus auf das Ordnernamen-Eingabefeld verloren. Dies tritt bei allen Geräten mit Windows 11 22H2 bei Bedienung mit Touchscreen auf.

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
News

Neue Mail-App: Sogar Microsofts KI ist nicht überzeugt

News

Windows 11: Microsoft hebt Nutzerdaten "ungefragt" in die Cloud

News

Neue PowerToys-Funktion erstellt eigene Vorlagen fürs Kontextmenü

News

Microsoft bestätigt folgende Limitierungen mit Windows 11 ARM

5 1 vote
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments