WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

News

Windows 11: Microsoft baut weitere Interface-Elemente in modernes Design um

Windows 11 hat bereits zahlreiche Veränderungen am Interface des Betriebssystems vorgenommen und ältere Elemente aus vorangegangenen Systemen ersetzt: Mit 22H2 bekamen der Task Manager, der Drucken-Dialog und viele weitere kleinere Interface-Elemente ein Design-Update erhalten.

Laut Berichten haben sich Microsofts Designer nun weitere Interface-Elemente des Betriebssystems vorgenommen, die teils seit Windows 8 nicht aktualisiert wurden. In den neuesten Windows 11 Builds im Dev-Channel wurden Pop-Up-Boxen für verschiedene Benachrichtigungen aktualisiert, sodass diese nun WinUI-Elemente verwenden und der Designsprache von Windows 11 besser entsprechen. Bemerkbar ist hier auch der Trend dazu, diese Pop-Ups nicht länger in der Akzentfarbe zu halten, sondern diese dunkelgrau oder weiß zu gestalten entsprechend der vorgegebenen Themes.

Es ist klar bemerkbar, dass sich Microsoft mit Windows 11 neue Ziele gesetzt hat und den Fokus deutlich darauf setzt, das Benutzererlebnis für den durchschnittlichen Desktop-Benutzer zu verbessern. In den vorangegangenen Jahren hatte Microsoft sein Desktop-System oft sehr stiefmütterlich behandelt und sich dabei eher auf die Implementierung von monetarisierbaren Features konzentriert. Während Windows 11 zweifellos vor Werbung strotzt, geht es in gewissen Bereichen immerhin in die richtige Richtung.


via Windows Latest

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
News

Windows 10: Microsoft stellt Verkauf von Download-Lizenzen ein

News

Video-Rundschau: Intels neue Unison-App bringt iMessage auf Windows

News

Windows 7 kann jetzt Secure Boot dank Update

News

Bericht: Microsoft will ChatGPT in Bing integrieren

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments