News

Windows 11 KB5034202 Update lässt Bing-Suche im Startmenü deaktivieren

Microsoft hat kürzlich das KB5034202 für Windows 11 veröffentlicht, das einige sehr interessante Neuerungen für Nutzer aus der EU vorberietet. KB5034202 wird als optionales Update veröffentlicht und bringt eine Reihe von wichtigen Bugfixes, aber auch die Windows-Verbesserungen, die Nutzer vor allem dem EU Digital Markets Act (DMA) zu verdanken haben. Konkret wird der Microsoft Edge-Browser deinstallierbar und die Suchleiste von Bing entkoppelt.

Damit lässt sich die Bing-Suche in Windows erstmals offiziell deaktivieren. Das gilt allerdings nur für Nutzer mit einer europäischen Regionseinstellung und nicht für Anwender außerhalb des EWR, außer natürlich sie ändern manuell in den Einstellungen ihre Region auf irgendein EU-Land. Die Funktion ist zudem noch versteckt, denn Microsoft wird Nutzern diese Funktionalität nicht früher gewähren als man muss. Diese Richtlinie des DMA tritt im April 2024 inkraft, wofür die Funktionalität spätestens bereit sein muss.

Nutzer können es mit dem Vivetool allerdings schon jetzt aktivieren, nachdem das KB5034202 Update installiert ist. Hierzu könnt ihr auch unsere kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung befolgen:

  1. Ladet das ViveTool von GitHub herunter.
  2. Extrahiert den Inhalt der ZIP-Datei in einen beliebigen Ordner.
  3. Startet die Eingabeaufforderung (cmd.exe) als Administrator.
  4. Navigiert in der Kommandozeile zum ViveTool-Verzeichnis
    cd c:\Ordner\Pfad\ViveTool-v0.x.x
  5. Gebt den folgenden Befehl ein:
    vivetool /enable /id:44353396,47557358

Startet daraufhin euren PC neu und ihr könnt die Bing-Suche in den Einstellungen unter Datenschutz & Sicherheit und dann Suchberechtigungen einfach deaktivieren.

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
News

Neue Mail-App: Sogar Microsofts KI ist nicht überzeugt

News

Windows 11: Microsoft hebt Nutzerdaten "ungefragt" in die Cloud

News

Neue PowerToys-Funktion erstellt eigene Vorlagen fürs Kontextmenü

News

Microsoft bestätigt folgende Limitierungen mit Windows 11 ARM

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments