Windows 8 holt Linux und Android ein

11

Seit dem Windows 8 Release am 26. Oktober scheint der Marktanteil stetig zu wachsen.

Denn laut Statcounter, welche Webseiten-Logs in Echtzeit überprüft, habe Windows 8 nun einen Anteil von 0,88%. Dies sind – wenn auch nur im geringen Maße – mehr als Linux (0,86%) und Android (0,6%).

Dieser Test wurde nun zum wiederholten Male durchgeführt, um Fälschungen auszuschließen. Denn der letzte Test fand an einem Wochenende statt, in dem schon die Werte verstärkt für Windows 8 sprachen. Der letzte Test hingegen wurde an einem Arbeitstag durchgeführt.

Dass Windows 8 am Wochenende stärker genutzt wird als werktags, indiziert unter anderem, dass das neue Betriebssystem eher zu Hause genutzt wird, als im Business-Bereich. Dies entspricht ohne große Überraschungen den Erwartungen.

Einen relativ geringen Anteil hat iOS. Bei 400 Millionen Geräten sind es nur 2,89%.

Natürlich muss man hier anmerken, dass Windows 8 zwar auch auf mobilen Geräten wie Tablets läuft, doch zusätzlich auch noch auf normalen PCs. Somit vergleicht man hier sicher Äpfel mit Birnen. Doch zumindest scheint 2012 nicht das year of the Linux desktop zu sein, da der Anteil von Linux bereits jetzt überholt wurde.

Des Weiteren wurde kritisiert, dass die Internetnutzung und nicht die der Apps gemessen wurde. Doch die neuesten Daten von comscore zeigen, dass 54% der Smartphone Nutzer Apps und 52.6% den Browser nutzen.  Hinzufügend lassen sich Web Hits aufgrund technischer Natur via Browser genauer erkennen als durch Apps.

Was haltet ihr von diesen Daten? Ein gutes Zeichen für Windows 8 oder eher unbrauchbare Daten?

VIA

Über den Autor

Surface RT + Lumia 920

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
SeptimusFlyte
Mitglied
SeptimusFlyte

Das zeigt zumindest großes Interesse an Windows 8 und damit fängt ja bekanntlich immer alles an! 😉

Allerdings steht und fällt das alles mit den Apps die MS im Angebot hat und da sieht es noch seeehr bescheiden aus!!

Besonders wünsche ich mir mehr DEUTSCH-Sprachige Apps im DEUTSCHEN Store, denn da sind es nur gefühlte 10% und einen Filter, wo man nach Sprache auswählen kann.

kuehne24
Mitglied
kuehne24

Ähm, welches Jahr war denn überhaupt schon mal Jahr des Linux Desktop? Sobald Weihnachten vorbei ist und zunehmend Neu-PCs und Laptops mit dann Windows 8 in die Wohnzimmer kommen, gehts stetig nach oben. Lässt man dann noch die Versionsnummer weg, dann ist auch 2012 wieder ein Jahr des Windows Desktop. Ich frage mich, was derlei Untersuchungen für Nutzen haben? 😉

Okan Doğan
Webmaster

Sie haben meiner Meinung nach insofern eine „neue“ Relevanz, als die Grenzen zwischen Desktop- und Tablet-OS fließend bzw gar nicht mehr existent sind. Die Tablet Aktivitäten zu Windows 7 Zeiten waren sicher so gering, dass man von keiner prozentualen Relevanz ausgehen musste. Im Fall von Win 8 dürfte der Anteil an Nicht-Desktop Systemen höher – mithin relevanter – sein.

Jannik
Mitglied

Das war ein kleiner Seitenhieb an die Tech-Blogs, die jedes Jahr das Jahr von Linux ausrufen 😉

kuehne24
Mitglied
kuehne24

Achso. 😀

Rocco
Mitglied
Rocco

Der Trend stellt sich automatisch ein, grundsätzlich ist sogut wie jeder neue PC mit einem aktuelllen Betriebssystem ausgestattet und das wird demnächst fast nur noch Win8 sein. Von daher sind solche Prognosen immer relativ. Tatsache ist, und das ist für Entwickler immer schlecht, dass viel zu viele Menschen an ihrem alten Krempel hängen und mit Uraltbrowsern surfen, weshalb neue Technologien nur zögerlich zum einsatz kommen können (HTML 5).

hindermath
Mitglied

Mal sehen, wie die Langzeit-Prognose aussieht. In einem halben Jahr sollte schon ein guter Trend ablesbar sein.

Georg
Mitglied

Den letzten Absatz check ich nicht: „dem wurde gegen kommentiert“.Der Trend ist schon mal nicht schlecht aber paar Prozentchen mehr könnten es schon noch werden 😉

Jannik
Mitglied

Ich hab es mal etwas umformuliert 😉

Georg
Mitglied

😉

Fantasian
Mitglied
Fantasian

lol