WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

News

Nokia wirft HTC Ideenklau hinsichtlich Mikrofon-Technik vor

Das derzeit wahrscheinlich aufsehenerregendste Gerät in der Android Welt ist das in Deutschland kürzlich erschienene HTC One, welches mit einigen Features anderen Android Smartphones die Show zu stehlen versucht. Eines dieser Funktionen ist das „HDR Microphone“, welches den einen oder anderenTechnik Begeisterten an Nokias „High Amplitude Audio Capture Microphone“ (wir berichteten), den man z.B. im Lumia 920 & 720 findet, erinnern mag. Grund genug zur Annahme,dass da etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Denn Nokia hat eines dieser HTC One Geräte auseinander genommen und überraschenderweise Bekanntschaft mit einem Nokia exklusiven Bauteil gemacht. Dabei handelt es sich um dasselbe Mikrofon, welches Nokia für die eigenen Smartphones entwickelt hat. Nokia hat dies unverzüglich bei einem Bezirksgericht in Amsterdam gemeldet und ihnen wurde anschließend eine einstweilige Verfügung gewährt. Laut Nokia sei dies nur eines von vielen Beispielen, in denen Nokia gegen HTC und die unautorisierte Nutzung der eigenen Erfindungen vorgeht.

HTC nahm kurz Stellung zu dem Vorfall und ließ wissen, dass man über den gerichtlichen Beschluss enttäuscht sei. Derzeit prüfe man, wie sehr die derzeitigen Geschäfte dadurch beeinflusst seien und auf welche Alternativen zurückgegriffen werden könne.

Engadget ist der Ansicht, dass ST Electronics als Produzent der Komponenten das Mikrofon an HTC verkauft habe, ohne dazu berechtigt gewesen zu sein. Ob HTC wusste, dass es sich hierbei um eine Fremdentwicklung handelt, lässt sich mangels ausreichender Informationen noch nicht einschätzen. Fakt ist, dass eine Nokia eigene Technologie in HTCs Smartphones verbaut wurde, dabei aber stillschweigend als HTCs eigene Technologie verkauft bzw. vermarktet wird.

Nokias Pressemeldung:

The Amsterdam District Court has today granted Nokia’s request for a preliminary injunction against the supply to HTC of microphone components invented by and manufactured exclusively for Nokia. Nokia filed this action after it discovered these components in the HTC One; HTC has no license or authorization from Nokia to use these microphones or the Nokia technologies from which they have been developed.

In its marketing materials, HTC claims that its HDR microphone is a key feature for the HTC One, but it is Nokia technology, developed exclusively for use in Nokia products.

This is one of the latest in a number of cases brought by Nokia to end HTC’s unauthorized use of Nokia’s inventions. More than 40 Nokia patents have been asserted against HTC in Germany, the US and the UK. An injunction against HTC devices in Germany, which were found on March 19 to infringe Nokia’s patent EP 0 673 175, is now in effect. The latest case, on Nokia patent EP 1 579 613 B1 was filed in Mannheim, Germany on April 16.

Once again, Nokia calls on HTC to compete using its own innovations and to stop copying from Nokia.


Quelle: Engadget
About author

Surface RT + Lumia 920
Related posts
News

Anker eufy: Smarte Sicherheitskamera sendet Gesichtserkennungsdaten ungefragt an eigene Server

News

Übersicht: Die besten Surface Pen Alternativen 2022

News

Windows 11 bekommt eigenes VPN-Symbol im Systemtray

News

Microsoft Store schlägt Schrott-Apps vor anstatt offizielle Office-Programme

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
73 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments