Surface RT: Tricks & Tweaks #1 – SkyDrive

28

Da ich bei meinem letzten Beitrag über das Surface RT auf viel positive Resonanz gestoßen bin, habe ich mir vorgenommen, euch in regelmäßigen Abständen Tipps und Tweaks rund um das Surface RT zu präsentieren. Dabei möchte ich mein Augenmerk auf Schnelligkeit und Produktivität legen. Ab und zu wird dann auch mal ein Tipp veröffentlicht, der den einen oder anderen Augenschmaus bietet.

Diese Woche möchte ich euch zeigen, wie ihr komfortabler mit SkyDrive arbeiten könnt. Die App von Microsoft ist sehr schön, dennoch gelangt man schnell an seine Grenzen, wenn man mehrere Dateien verwalten möchte. Momentan sind Aktionen wie das Löschen oder Verschieben noch zu umständlich in die App eingebaut und kosten mir zumindest wertvolle Zeit und Nerven.
Mithilfe dieses Tipps werdet ihr auf SkyDrive wie von der Desktop-Version gewohnt auf eure Dateien im Explorer zugreifen können. Dennoch findet eine Synchronisation dabei nicht statt, so dass ihr nur auf eure Dateien zugreifen könnt, wenn ihr online seid.

1) Loggt euch unter SkyDrive.Live.com ein und klickt mit der rechten Maustaste auf „Dateien“.

2) Klickt dann auf „Verknüpfung kopieren“.

3) In der klassischen Desktopansicht geht ihr dann auf Computer und klickt auf Netzlaufwerk verbinden.

4) Dort fügt ihr die soeben kopierte Verknüpfung ein.

5) Nun löscht ihr alles aus dem Link, außer der Zahlen- und Buchstabenreihe nach „#cid=“ und fügt davor https://d.docs.live.net/ ein. Beispiel: https://d.docs.live.net/B123456

6) Speichert ab und nach einem kurzen Moment sollte der SkyDrive Ordner in der Desktopansicht erscheinen.

Wer möchte, kann sein neu hinzugefügtes Laufwerk auch umbenennen. Einfach Rechtsklick und dann „Umbenennen“. Sollte es nicht auf Anhieb funktionieren, könnt ihr euch gerne in den Kommentaren melden.

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

Surface RT + Lumia 920

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
28 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments