WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Windows 10

Foto eines vermeintlichen Nokia Smartlets aufgetaucht

Mitte April berichteten wir darüber, dass Nokia laut Informationen der Financial Times an einem Smartlet (Mischung aus Smartphone & Tablet) mit Windows Phone arbeite. Wirklich genaue Informationen gab es zu diesem Zeitpunkt jedoch nicht. Allerdings erscheint dieses Gerücht äußerst realistisch, da Windows Phone 8 zum Ende des Jahres angeblich mit dem GDR 3 Update 1080p-Displays unterstützen und bei diesen eine weitere Kachel-Spalte anzeigen soll.

Diese Gerüchte erhalten nun weitere Brisanz, da ein stark verschwommenes Foto eines angeblichen Nokia Smartlets aufgetaucht ist. Dieses stammt von dem Twitter-User @dahnyelperro, der dieses Foto laut eigenen Informationen selbst in Frankreich geschossen haben soll. Zu erkennen ist ein cyanfarbiges, großes Windows Phone, das in der Tat eine zusätzliche Kachel-Spalte anzeigt und somit scheinbar ein 1080p-Display besitzt.

Außerdem kann man Nokia-Apps wie das Kreativ Studio oder HERE Transit sehen, was darauf hinweist, dass es sich hierbei um ein Nokia-Gerät handelt. Die drei Windows Phone typischen Buttons lassen sich erahnen, sind aber aufgrund der schlechten Qualität kaum zu erkennen. @dahnyelperro gibt an, dass es sich hierbei um das Lumia 1030 handeln soll. Wir halten diesen Namen für etwas unrealistisch, da Nokia bisher nur dreistellige Zahlen nutzte, wobei man mit so einer höheren Zahl natürlich auch bekräftigen könnte, dass es sich bei diesem Gerät um das Flaggschiff handelt.

In dem kompletten Bild kann man noch weitere Smartphones von HTC, Samsung und Sony sehen. Ob es sich hierbei um funktionierende Geräte oder lediglich Dummys handelt, lässt sich nicht sagen. Insgesamt gesehen muss man dieses Foto aber mit Vorsicht genießen. Der Twitter-Nutzer ist nicht für Leaks bekannt, hat heute sogar erst seinen ersten Tweet gesendet und ist demnach nicht wirklich vertrauenswürdig. Zudem ist das Bild in sehr schlechten Qualität vorhanden, weshalb man eine nachträgliche Bearbeitung nicht ausschließen kann. So behauptet @cliftonmthomas etwa, dass es sich hierbei um ein nachträglich bearbeitetes Bild handelt und begründet dies mit dem Schatten, der sich stark von den anderen Geräten unterscheidet.

Es lässt sich zwar nicht sicher sagen, ob dieses Bild tatsächlich nicht echt ist, aber im Moment deutet vieles darauf hin. Dass Nokia allerdings wirklich an einem Smartlet arbeitet, erscheint realistisch. Deshalb ist es interessant, wie so ein Windows Phone Smartlet mit einer zusätzlichen Kachel-Spalte aussehen könnte.


Quelle: Twitter | via WMPU
About author

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.
Related posts
Windows 10Windows 11

Microsoft schließt ein Sicherheitsrisiko im Windows Defender

Windows 10

Surface Duo 3 Konzept zeigt kleines Display im Microsoft-Logo

Windows 10

WhatsApp UWP steht nun als Beta zum Download bereit

Windows 10

Kartellbeschwerde gegen OneDrive- und Teams-Integration in Windows 11

50 Comments

Schreibe einen Kommentar