Amber Update – Changelog angeblich durchgesickert

288

Der polnische Windows Phone-Blog nokiawindowsphone.pl will nun aus ungenannten Quellen den gesamten Changelog des Amber-Updates in Erfahrung gebracht haben. Dabei wird erneut zwischen jenen Features unterschieden, die Microsoft bzw. Nokia implementiert haben. Es ist außerdem festzustellen, dass der finnische Hersteller zusätzliche Arbeit geleistet hat, um die Windows Phone Plattform zu unterstützen.

Folgende Features liefert Nokia exklusiv für seine eigene Lumia-Reihe:

  • Glance Screen: Immer aktiver Bildschirm, zeigt Ladestatus, Uhrzeit, aktiviertes Profil mit Nachtmodus (ändert nachts Farbe), standardmäßig aus
  • Smart Cam: Kamera-App mit verschiedenen Modi, erlaubt es Objekte zu entfernen, wählt bei Gruppenfotos automatisch das beste Ergebnis, ermöglicht Action-Shot
  • HERE Maps 3.4: Ermöglicht nun Synchronisation von favorisierten Orten über alle HERE-Angebote
  • HERE Drive+ 2.2: Erlaubt das Bearbeiten einer Karte, sodass nur für einen interessante Orte angezeigt werden und Warnung bei Geschwindigkeitsüberschreitung.
  • HERE Transit 3.5: Zeigt Stationen in der Nähe auf einer Karte an, mehrere Optionen für Routen, Fußgänger-Navigation
  • Flip-to-Silence: Handy umdrehen, um es auf leise zu stellen
  • Hotspots in der Nähe: Erweiterte Webservices (für Netzbetreiber)

Microsoft bringt mit GDR2 ebenfalls einige Features und Verbesserungen für Windows Phone:

  • Xbox Musik: Erleichterte Auswahl, Kauf und das Pinnen von Musik, zeigt detailliertere Metadaten von Interpreten an
  • FM-Radio: Bringt Radio erneut in die Musik+Videos App
  • Data Sense: Kontrolliert und optimiert Datenverbrauch, warnt bei Gefahr Monatslimit zu überschreiten, bei weiteren Netzbetreibern verfügbar
  • Skype: Verbesserte Stabilität von VoIP-Anwendungen, wie Skype und Lync
  • Internet Explorer: Verbesserte Unterstützung von HTML5
  • Weitere Verbesserungen und Fehlerbehebungen

Wie erwartet, sind die Neuerungen des GDR2-Updates relativ überschaubar und bringen hauptsächlich einige Fehlerbehebungen und Verbesserungen, die den meisten Nutzern vermutlich ohnehin kaum auffallen werden. Als Entwickler darf man sich auf die verbesserte Unterstützung von HTML5 freuen, wo Microsoft mit seinem Webbrowser bisher der Konkurrenz (Safari, Firefox, Chrome, etc.) hinterherläuft. Für Besitzer eines Nokia Lumia Smartphones dürften besonders Glance Screen und die Smart Cam App besonders interessant sein.


via wmpoweruser | Quelle nokiawindowsphone.pl
0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

288 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments