WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Allgemeines

Amazon Cloud Player als Desktop-Version jetzt auch in Deutschland verfügbar

Fast jeder von uns zählt zu den Kunden von Amazon, einem durchaus nicht unumstrittenen Unternehmen, oder einer seiner zahlreichen Töchter. Egal ob wir uns zum Beispiel Bücher oder die neuste Generation der Xbox nach Hause liefern lassen, unsere Lieblingsserien streamen, Hörbücher kaufen oder MP3s herunterladen – hinter all dem steckt nicht selten der US-amerikanische Handelsriese.

Besonders letztere Möglichkeit, seine bei Amazon erworbenen MP3-Käufe komfortabel über den Amazon Cloud Player wiederzugeben, wird unter Windows Phone und Windows 8/RT schmerzlich vermisst. Diesbezüglich haben auch wir keine guten Neuigkeiten auf Lager; entsprechende Apps lassen weiterhin auf sich warten. Immerhin steht aber seit heute die Desktop-Version auch in Deutschland zur Verfügung.

Diese versteht sich sowohl auf die Wiedergabe von Off- als auch Online-Inhalten und ist in der Lage, den Windows Windows Media Player und iTunes mit neuen Inhalten zu bestücken. Im Gegenzug können deren Playlists übernommen und, sofern gewünscht, Neukäufe automatisch heruntergeladen werden.

Für diejenigen Leser unter uns, welche den Cloud Player bisher noch nicht kannten, sei dessen Leistungsumfang an dieser Stelle kurz umrissen: Alle MP3-Einkäufe werden in der „Wolke“ abgelegt und können mithilfe der unterschiedlichsten Geräte wiedergegeben werden. Darüber hinaus lassen sich in der kostenlosen Version 250 und für 24,99 EUR pro Jahr bis zu 250.000 Songs aus anderen Quellen hinzufügen. Im Vergleich mit ähnlichen Produkten der Konkurrenz, zeichnet sich Amazons Dienst jedoch vor allem durch AutoRip aus. Bei einem Kauf einer CD oder Schallplatte gibt es die MP3-Version nämlich dank dieser Funktion in vielen Fällen kostenlos obendrein. So spart man sich nicht nur das „Rippen“, sondern kann seine neuste musikalische Errungenschaft auch schon genießen, bevor man den Datenträger in den Händen hält. Außerdem lassen sich regelmäßig Schnäppchen schlagen, da MP3-Alben unerklärlicherweise oft teurer sind, als ihre Verwandten auf CD oder aus Vinyl.

Herunterladen (kostenlos) – Windows Desktop & Mac OS X

 

About author

Consultant. Outdoor-Sportler. Serienjunkie. Braucht Kaffee. Mag Bourbon und Habanos. Liebt Champagne-Powder.
Related posts
Allgemeines

Telekom vs o2: Wer hat das bessere Mobilfunknetz? Ein Experiment

AllgemeinesEditorial

Filehosting vs. Filesharing - Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Allgemeines

WindowsArea.de wünscht ein frohes neues Jahr 2020!

AllgemeinesWindows 10

Ratgeber: Sicherheit und Datenschutz im Netz im Wandel der Zeit

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
9 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments