Jailbreak auf dem Lumia 920 angeblich anwendbar

226

Auf der chinesischen Unternehmensseite silenstd.com, die bisher nie für mediales Aufsehen gesorgt hatte, ist nun die Meldung aufgetaucht, worin die Möglichkeit eines Jailbreaks für das Nokia Lumia 920 beschrieben wird. Diesen Beitrag hat der User whiteyaksa im Forum von XDA-Developers veröffentlicht und aus dem Chinesischen übersetzt. Nun ist auch ein erstes Bild veröffentlicht worden, das ein chinesisches Nokia Lumia 920 mit einer zusätzlichen Live-Tile Spalte zeigt. Dies deutet zumindest darauf hin, dass der Interop Unlock darauf anwendbar ist. Dadurch werden Nutzer des Smartphones in den Genuss der gleichen Möglichkeiten kommen, wie Besitzer des ATIV S. Auch ein Video ist bereits dazu veröffentlicht worden. Darin wird das Smartphone gezeigt, das Zugriff auf viele zusätzliche Berechtigungen zu haben scheint, wie dem Aktualisieren und damit wohl auch dem Installieren von Apps. Leider wird diese Funktion nicht demonstriert, da dies bedeuten würde, dass es sogar mehr Berechtigungen erhält als das Samsung ATIV S.

Um die Möglichkeit der Piraterie zu beschränken, hätten sich die Entwickler vom Team „poandsould“ laut eigenen Angaben dazu entschieden den Jailbreak erst nach einer gewissen Zeit veröffentlichen zu wollen. Diese Zeit sollen andere Entwickler nämlich dazu nutzen, um Apps zu programmieren, die von den zusätzlichen Privilegien Gebrauch machen. Dadurch soll ein AppStore mit Homebrew-Anwendungen entstehen, der sich mit Cydia unter iOS vergleichen lässt. Wie genau der Jailbreak funktioniert ist derzeit völlig unklar. Die Rede ist davon, dass es per MicroUSB-Port und völlig ohne Zugriff auf das Hardwareinterface JTAG funktionieren soll. Die einzige bekannte Möglichkeit ein Nokia-Smartphone in den Engineer-Mode zu versetzen, funktioniert jedoch genau über die vorhin genannte Methode.

Das Huawei Ascend W1 war das erste Windows Phone 8 Smartphone mit Jailbreak. Auch hier ist es einem chinesischen Entwickler gelungen die Sicherheitsmechanismen zu umgehen, jedoch wurde hierzu nie eine Anleitung veröffentlicht, sondern nur wenige Bilder als Beweis. Beim ATIV S gibt es bereits ein Tutorial für den Interop Unlock, der jedoch weniger Möglichkeiten mit sich bringt, als ein richtiger Jailbreak. Bisher galten die Nokia Lumia-Smartphones mit Windows Phone 8 als unknackbar, doch damit dürfte Schluss sein, sobald der Jailbreak veröffentlicht ist.

Das unten eingebettete Video lässt wenig Zweifel darüber, dass es einen Jailbreak für das Nokia Lumia 920 gibt. Was jedoch konkret unter dem Begriff zu verstehen ist, ist auch uns derzeit unklar. Es gibt nämlich entweder die Möglichkeit eines Interop Unlocks, der Apps mit zusätzlichen Berechtigungen ausstattet, den Root Unlock, der ermöglicht Anwendungen mit Systemrechten auszuführen oder einen Full Unlock, bei dem vom Bootloader bis hin zum Kern des Betriebssytems für Hacker alles geöffnet wird. Letzteres ist jedoch sehr unwahrscheinlich. Auf unsere Nachfrage bei einigen chinesische Entwicklern auf XDA-Developers hinsichtlich des Jailbreak des Lumia 920 konnten wir in Erfahrung bringen, dass es sich bei Silen um ein neu gegründetes Unternehmen handelt, dem mediale Aufmerksamkeit selbstverständlich nicht schadet. Aus diesem Grund vermuten einige von ihnen sogar, dass es sich womöglich um ein aufwendig geplantes Fake handelt.


Quelle: XDA-Developers

Über den Autor

226 Kommentare on "Jailbreak auf dem Lumia 920 angeblich anwendbar"

  1. Albert Jelica

    Kurzes persönliches Update:

    Langsam aber sicher werde ich immer skeptischer bzgl. des Jailbreaks für das Lumia 920. Ich erhalte immer mehr Hinweise darauf, dass es sich hierbei – wie befürchtet – um ein „aufwendig geplantes Fake handelt“. Mit Sicherheit kann ich immer noch nichts sagen, was mir sehr Leid tut. Das ist auch der Grund, weswegen es noch kein Artikel-Update gibt. Wir haben ja eigentlich nicht mehr als ein Video, ein Bild einen Forum-Thread und ein paar widersprüchliche Aussagen. Die Entwickler, mit denen ich gesprochen hab, glauben jedoch überhaupt nicht mehr daran. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt…

  2. mass

    Eine gute frage an alle. Wist ihr was Albert Einstein gesagt hat. Im jahr 1942.
    “ Zwei dinge dind unendlich, die Menschlichen,dummheit und das Universum, nur beim Universum bin ich mir nich nich ganz sicher.

    Das kann ich nur sagen zu euch den wenn ihr das wollt wird das schom MS schon machen dafür habt ihr Nokia. Feedback auf den Hand.

    Wünsche. Ein guten rutsch ins neue Jahr.

  3. Amon79

    Habt ihr alle sorgen…!

    Wenn ihr dann irgendwann ein turorial habt (woher auch immer),euer Schönes WP gecrackt bzw. gehackt habt,könnt ihr dann vor den anderen vermeintlichen nOObs um euch herum dicke E**r vorspielen weil ihr es mit eurem Windows Phone geschafft habt…oder was soll dieser ganze Käse ?

    Ich weiß,die letzte Bastion ist immer: Ja aber die sicherheit!!!

    Aber ist es nicht irgendwann auch so das, wenn solche Geschichten im Netz Kursieren,es um die Sicherheit eigentlich schlechter bestellt ist als vorher?

    …und wenn die Anderen hier umbedingt nen Androiden oder nen faulen Apfel wollen….weil man damit viel mehr Möglichkeiten hat sich dicke E**r zu verpassen,bitte… Getreu dem Motto:

    Fresst Scheisse,Millionen Fliegen können nicht Irren!

  4. Ich kann einfach nicht verstehen warum MS nicht eifach für alle Geräte die gleichen möglichkeiten gibt….So wie bei ios und android.
    Wenn das so wäre würde es auch keine halbschlaue geben die das ständig versuchen zu knacken. Für alle Endgeräte die gleichen möglichkeiten hört auf immer differenzen zu machen!

        • TAPE90

          Und welches? 🙂 Z.B. wenn alle Androiden alle die gleichen Updates erhalten würden, warum bekommen die Low-End Geräte bsp: das Galaxy Y, oder das erste Ace (weiß ja nicht wie es mit den anderen Ace Versionen ist) keine Updates auf eine Höhere Version des Systems und damit auch nicht alle Möglichkeiten. 🙂

            • Tony1337

              Da hing mit technischen dingen zusammen? 100% hatten sie es frei gegeben und es wäre dann nicht perfekt gelaufen hätten leute wie du auch wieder geflamt

            • I-not

              MS hat mal bestätigt, dass es möglich wäre WP8 auf alle WP7 Geräte zu bringen, der Aufwand aber nicht in Relation zum Nutzen stehe und sich das Ganze somit nicht lohnen würde.

              Ich glaube aber jpetersfeld hat mit seinem Kommentar gar nicht das nichtvorhandene Update von WP7 auf WP8 gemeint sondern eher, dass der Kunde nicht mitbestimmen konnte, was MS an WP8 im Vergleich zu WP7 ändern/verbessern sollte.

            • l.k.1234

              Es is auf jedenfall besser wie bei apple weil du da null mitsprache recht hast und sogar gezwungen wirst die updates zu machen. Bei Microsoft gibt es mit uservoice wenigstens die Möglichkeit tipps zu geben.

        • jpetersfeld

          Es sind bis heute doch noch Wp8 Nutzer ohne GDR 3 Update unterwegs.
          Und zig Ativ S Nutzer wissen dich heute noch nichts von DataSense, weil man es beim Ativ S nur durch ein Hard Reset bekommt

        • Wil.K

          Da habe ich ganz andere Erfahrungen:
          Im Juni habe ich mir ein Samsung Galaxy Note 10.1 LTE zugelegt. Die Android-Version 4.1.2 ist auf dem Tablet, die wurde am 10.10.2012 veröffentlicht. Mittlerweile sind wir bei 4.4.2 „KitKat“ angekommen. Aber nicht auf dem Samsung Galaxy Tablet, bis heute kein einziges Update (!). Bei Samsung nachgefragt und die lapidare Antwort erhalten, dass dazu noch keine Planung vorliege und ob es überhaupt für Tablets käme, sei fraglich.
          Soweit mal zu Deiner pauschalen Feststellung bez. Android-Updates.
          Nachtrag:
          Gerade gelesen, Samsung hat 2013 einen neuen Verkaufsrekord aufgestellt: 40 Millionen verkaufte Tablets. Die Bedürfnisse dieser 40 Millionen Nutzer scheinen Samsung wohl egal zu sein. Aber eigentlich macht sowas doch nur Microsoft, werter Herr jpetersfeld.

            • Wil.K

              Das habe ich auch nicht geschrieben. Es ist eine Bemerkung zu diesem Beitrag aus dem gleichen Thread:

              „jpetersfeld
              30. Dezember 2013 um 14:31
              Sollte das nicht jeder Wp8 Nutzer für sich selbst entscheiden dürfen.
              Aber MS war schon immer egal was die Nutzer wollten“

            • Da in diesem Portal so viele Klugscheisser sind kann mir einer von Euch sagen ob diese 3. spalte für alle Geräte kommt oder nicht…..

            • EffEll

              Gehts noch? Du verbreitest hier Unwahrheiten (Update S2), beleidigst pauschal alle User als Klugscheisser und willst jetzt Informationen?
              Die 3. Kachelspalte kommt nicht! Das ist kein Feature sondern eher eine Skalierung für Displays ab 5″ um mehr Informationen darstellen zu können.

              Und jetzt informier dich mal selbst und google nach Netiquette!!

            • Ich entschuldige mich bei allen Users für die beleidigung. Diese 3. Spalte ist es echt nicht wert….. Ein guter rutsch ins neue Jahr wünsche ich allen.

            • ED235

              Offiziell: nein.

              Wurde anfangs begründet mit: displayauflösung (nur bei full-HD, bei ‚weniger‘ nicht).

              Heute aber heisst es:
              erst ab Displaygrösse 5 zoll.

          • Bordberti

            Der ist geil, ruft einer bei Samsung an und fragt nach einem Update! Echt klasse das ich das hier erleben darf! Unglaublich, wenn ich ein Update unbedingt haben will, dann bekommt das Ding ein Root und ne geile Software drübergebraten. Das KiteKat hole ich mir dann aus dem Naschschrank. Ohh ja die böse Garantie ist nun hin…dann packstes halt für 3 Sekunden in die Mikrowelle vor dem Garantiefall, dann bekommste ganz bestimmt ein nagelneues zurück.

            • EffEll

              „…das KiteKat hole ich mir dann aus dem Naschschrank…“ Iiihh, du isst Katzenfutter???? *Kotzsmiley*

    • conny

      Es besteht die Auswahl, jeder kann das Handy haben, das er möchte. Jeder kann sich vorher informieren, was bei dem von ihm favorisierten Gerät möglich ist und was nicht.
      Also besteht kein Grund für die Android-und IOS-Fanboys hier herumzunölen.
      Diese mögen sich die Geräte kaufen, die sie lieben und dann sind alle glücklich.

      • TheSpieleaffe

        Soso, wenn er gerne möchte, dass alle Geräte die gleichen Möglichkeiten haben (wie bei iOS und Android), dann wird er als Nörgler und Fanboy des konkurrierenenden Systems angesehen. Und damals, als das L920 rauskam, war noch garnicht die Rede von ner 3. Kachelspalte, also hätte man sich informieren können wie man will und hätte nicht erfahren, dass die zusätzliche Spalte von der Gerätegröße abhängig ist.

        • I-not

          Dass bei iOS alle Geräte mit derselben Software Version dieselben Möglichkeiten haben stimmt schon, aber bei Android ist dass sicherlich nicht so. Auf HTC Handys z.B. gibt es Blink Feed und beats Audio, auf einem Samsung Galaxy dafür dass man zwei Apps gleichzeitig auf dem Display anzeigen lassen kann und bei LG gibt es wieder andere Funktionen und auf einem Google Nexus Gerät gibt es nichts davon, obwohl alle z.B. Android 4.2 installiert haben. Man könnte diese Funktionen jetzt zwar als „Herstellerapps“ deklarieren, so wie Here Drive von Nokia oder die Folder App von Samsung, aber diese Funktionen bei Android sind ja fest ins System integriert und keine „Apps“ im eigentlichen Sinne. Wenn ich z.B. die beats Audio Anwendung und Klangverbesserung auf einem Samsung Galaxy haben möchte muss man meines Wissens nach das Gerät mindestens Rooten und dann verschiedene Dateien installieren, was dann wieder dem Jailbreak auf dem Ativ S oder eben jetzt dem Lumia 920 gleichzusetzen wäre.

          • TheSpieleaffe

            Ich habe mangels Fachwissen die Behauptung über iOS und Android die ich zitiert habe extra in Klammern gesetzt, da ich keine Ahnung davon habe und eher auf die Argumentation von conny ala fanboy und besser informieren eingegangen bin. Kurz : Ich wollte nur was zu ihrer Ausdrucksweise gegenüber anderen Usern sagen und nur wenig zum Thema, da ich mich bei iOS und Android nur wenig auskenne.

            P.S.: Woanders passt die Antwort bestimmt gut.

            • I-not

              Okay, war auch jetzt nicht direkt gegen dich gerichtet, sondern eher darauf dass nicht noch jemand der das liest sich dann ein Android Handy kauft und sich dann beschwert, weil es nicht bei allen gleich ist. 😉

              Ich weiß, aber dazu möchte ich gar nichts sagen. 😉

    • Ess-Pri

      So ist es. Unnötige Einschränkungen. Wenn man feststellt, dass einem die Kacheln dann doch zu klein sind, wird man es halt wieder zurückstellen.

      Aber naja, wahrscheinlich geht es darum, dass neuere und größere Handys halt ein paar Unterscheidungsmerkmale brauchen, damit bei zufriedenen 920-Nutzern irgendwann das HabenWillGefühl aufkommt ☺

  5. thymin

    Was soll ich mit einem Dateibrowser anfangen? Oder warum sollte ich in der Registry rumfummeln sollen können?
    Mit einem Jailbreak mach ich doch nur potentielle Sicherheitslücken auf.
    Glücklicherweise wird ein JB nicht zur Pflicht werden, und ich hoffe, das das ganze nur ein Fake ist…

    • skull77

      Dateibrowser wäre super um z. B. runtergeladene Zip-Dateien finden und entpacken zu können. Er könnte auch genutzt werden um Musik Ordnerweise und nicht nach Album/Künstler/usw abspielen zu müssen. Mancheiner von heute hat so ein eingeschränktes Weltbild, dass man schreien könnte. „Brauch ich nicht“/“versteh ich nicht“ ist gleich braucht niemand. Würg!!!

      • hrsyyln

        Ein Dateimanager ist sowas von unnötig. Was genau wollt ihr damit anstellen???? Möchtest du Bilder löschen? Geh auf Fotos und lösch diese. Ordnerweise Musik abspielen? Mein Gott wenn du schon einen Ordner erstellst, kannst du auch eine Playlist erstellen.
        Wenn du auf PDF dateien zugreifen willst, gibt es eine App dafür, die alle pdf Dateien auf dem Smartphone anzeigt und diese öffnen kann. Wozu brauchst da denn einen Dateimanager? Lass doch dein handy selber bestimmen wo die Dateien gelagert werden. Im inneren braucht es keine Ordung. Dein handy weiß wo was ist.
        Genau das selbe mit ZIP-Dateien. Dafür wird es dann genauso eine App zum öffnen geben, die dir alle ZIP Dateien anzeigt.

    • torei

      Meine Bekannte hat seit gestern ein L925 und daheim einen XP Rechner. Leider läuft auf dem Rechner nicht die Software, um das Handy anzuschließen. Selbst den blöden usb Treiber musste ich umständlich per Hand installieren. Nun will er eine Standartanwendung für die Kamera haben, aber die Software (früher PC Suite) öffnet sich nicht.
      Vom alte Handy hat sie die ganze Musik rüber geschickt, per Sägezahn….leider kann sie aber keine Klingeltöne personalisieren-durch ihre eigene Musik.

      Gäb es einen Dateimannager, könnte sie ihre Musik in den Ordner Klingeltöne verschieben….ohne sich nen neuen Rechner kaufen zu müssen.

      Wie geil war da doch Symbian….. Namen anklicken, Klingelton hinzufügen und fertig!

      WP 8 ist echt an der falschen Stelle begrenzt und das ärgert ganz schön!!!

    • comediean

      Es wäre schon gut wenn ich selbst solche Kleinigkeiten wie eine Spalte mehr einstellen könnte. Ich war immer ein Fan von Windows und hatte bzw. habe noch ein altes Windows Mobile Phone. Nicht mal VPN mit WP8…. Das ist echt eine Schande. Ich will selbst entscheiden was für mich gut ist. Diese Freiheit sollte Microsoft ihren Kunden schnellstmöglich wiedergeben.

  6. MetalForLive

    Scheiß doch auf die Dritte Kachelspalte, ich will wieder wie bei meinem Omnia 7 nen File Explorer Registery Editor und andere geile Apps.

    Wäre cool wenn sich das bewahrheiten würde und für alle Lumias kommt.

  7. Tichondreus

    Also über eine dritte Kachel reihe würde ich mich sehr freuen und so wie ich das hier heraus lesen kann bin ich da nicht allein, jedoch will ich sie offiziell und nicht per Hack. Ich liebe mein Lumia und würde es niemals hacken. Ich will ein Windows Phone und kein Androiden…

  8. soeren

    Ich will jetzt keine Hoffnungen zerstören, zumal ich es selber nicht besser weiß, aber irgendwie klingt das Ganze zweifelhaft.
    Bei xda sind die besten Hacker der Windows Phone-Szene versammelt, und niemand hat es bisher geschafft (ich verfolge das Szenario schon eine ganze Weile), und nun soll eine neu gegründete, vorher nicht bekannte Firma dies geschafft haben?
    Andererseits, unmöglich ist es auch nicht! Vielleicht haben sich professionelle Hacker zusammen getan zu dieser Gruppe und es tatsächlich geschafft. Dann mögen sie es aber auch bitte beweisen! Ein Video beweist heutzutage wirklich rein gar nichts mehr.
    Die Aussage, dass sie aus Gründen der Piraterie auf eine Veröffentlichung verzichten, finde ich zweifelhaft. Außerdem ist dies möglicherweise eine Pat-Situation, denn die Hacker warten auf Homebrew-Apps, während die Programmierer diese erst entwickeln, wenn der Jailbreak bewiesen ist…

Hinterlasse einen Kommentar