Microsoft arbeitet an Verzahnung von Xbox Music & OneDrive

37

Mit Xbox Music bietet Microsoft Abonnenten die Möglichkeit, auf allen Geräten auf sämtliche Lieder zugreifen zu können. Dies umfasst bisher allerdings nur solche Songs, die auch in der Datenbank hinterlegt sind. Somit müssen dennoch einige Titel auf dem internen Speicher der Geräte hinterlegt sein, um sie wiedergeben zu können, doch dies soll sich in Zukunft ändern.

Wie LiveSino entdeckt hat, finden sich im Quellcode von OneDrive Hinweise darauf, dass Microsoft einen Musik-Ordner integrieren wird, auf den über die Xbox Music (und OneDrive) Apps zugegriffen werden kann.

Meet your OneDrive Music folder. Upload your music files to this folder, so that you can play them via Xbox Music from any of your devices. You can also add files to this folder using the OneDrive app for your computer.
To get the full Xbox Music experience, move your music files into the Music folder on your OneDrive.

Dadurch könnte man die eigene Sammlung auf Microsofts Cloud-Speicher hochladen und sie komfortabel auf allen Geräten wiedergeben, ohne dass die Titel auch im Xbox Music Store existieren müssen. Schließlich soll auch die Windows Phone 8.1 App von Xbox Music jede zweite Woche durch ein Update verbessert werden. Im Gegensatz dazu ist noch nicht bekannt, wann Microsoft den Musik-Ordner auf OneDrive einführen wird.


Quelle: LiveSino | via The Verge
0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.

37 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments