Threshold: Vorschauversion für ARM-Geräte kommt Anfang 2015 & weitere Neuigkeiten

54

Während sich schon seit einiger Zeit die Gerüchte rund um die nächste Windows-Version mit dem Codenamen „Threshold“ überschlagen, wurde bisher noch wenig über die Zukunft von Microsofts mobilem Betriebssystem gesprochen. Mary Jo Foley von ZDNet hat einige Informationen dazu aus eigenen Quellen zusammentragen können.

Gerüchte deuteten schon eine längere Zeit darauf hin, dass Windows RT und Windows Phone in Zukunft fusionieren werden, allerdings fehlen die Details zur Umsetzung. Die Microsoft-Insiderin Foley bestätigt, dass die Vorschauversion sowohl für Tablets mit ARM-Prozessor als auch für Smartphones erscheinen soll. Das aktuell angestrebte Veröffentlichungsdatum für die Preview sei für den Januar bzw. Februar 2015 angesetzt.

Welche Änderungen das Update für ARM-Geräte mit sich bringen wird, ist bislang kaum bekannt. Spekuliert wird darüber, dass Tablets, die mit Windows RT ausgeliefert wurden, in Zukunft keinen Desktop mehr besitzen werden. Zudem soll das aus Windows 8 bekannte Snap-View Feature, womit mehrere Metro-Apps nebeneinander ausgeführt werden können, zukünftig auch unter Windows Phone funktionieren. Auch am Startbildschirm werden Änderungen vorgenommen. So heißt es in einem Bericht von Winbeta, dass mit der finalen Version mit Windows ‚Threshold‘ ein Benachrichtigungszentrum sowie interaktive Live-Tiles eingeführt werden. Mit letzteren experimentierte Microsoft Research bereits vor einiger Zeit.

Microsoft wird die Systemaktualisierung für Windows Phone und ARM-Tablets voraussichtlich auf der CES (Consumer Electronics Show) oder im Rahmen des MWC (Mobile World Congress) präsentieren. Die Vorschauversion des Updates der Desktop-Version wird dagegen sogar schon im September bzw. Oktober dieses Jahres erwartet. Ähnlich wie Apple, soll auch Microsoft in Zukunft auf Major Releases, sprich immer neuere Windows-Versionen, verzichten, sondern stattdessen stetig Updates für „Threshold“ ausliefern.


Quelle: ZDNet, Winbeta

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Schmitty
Mitglied
Schmitty

Bin mal gespannt wie das für die Surface 2 RT Version wird. Habe den Desktop genutzt um Dateien hin und her zu schieben, zb zwischen einem USB Stick etc via Hub. Abwarten und Tee trinken

FuXx
Mitglied
FuXx

Und was passiert mit Geräten wie dem Lenovo Yoga 11 RT? Die sind ja ARM-basierend, werden aber als Notebook genutzt. Bekomme ich da dann auch das Startmenü oder geht Microsoft davon aus, dass alle RT-Geräte automatisch Tablets sind und somit der Desktop gestrichen wird?

stuh
Mitglied
stuh

Wurde der Begriff Metro nicht wegen Copyrightverletzungen verdrängt? ModernUI heisst ditt doch

MetalForLive
Mitglied
MetalForLive

Mehrere Apps nebeneinander ausführen, das wäre mal was.
Mit diesem ständigen „resuming“ das geht mir aufen Sack.
Richtiges Multitasking wäre mal was, dann werden die 2GB ram von meinem 1020 vllt auch mal effektiv genutzt…

Tichondreus
Mitglied
Tichondreus

Dem stimme ich zu

beenthere
Mitglied
beenthere

Woche Vorteile bietet mir den echtes Multitasking und wie definiert man das? Es interessiert mich wirklich. Den abgesehen von einem höheren Stromverbrauch fallen mir nur wenige sinnvolle Anwendungsgebiete ein.

MariPro
Mitglied
MariPro

Du hast ein youtube Video oben in der ecke laufen und kannst weiter schreiben oder navigieren 🙂

OOs
Mitglied
OOs

Sehr sinnvoll, schaust du nun Video oder schreibst du ne Mail? Beides zusammen geht nicht! Worin liegt also der Sinn von echtem Multitasking in der Konsumerwelt?

Nemesis
Mitglied
Nemesis

Ich schau z.B. ein Youtube Video an von einem Lied. Da die Wahrscheinlichkeit sehr groß ist dass ich mit der Klampfe mal kurz mit klimmpern will wechsle ich in den Browser um die Tabulaturen (falls nicht verständlich, das sind Noten für Idioten, unter anderem für mich) zu suchen. Funktioniert leider momentan gar nicht. Auch nicht nach mehreren versuchen…
Das wäre echt praktisch.

Cheerz \m/

hudi
Mitglied
hudi

Oder du hast oben eine PDF-Datei und da unten tippst du die Inhalt im Skype ab und schickst an deinen Kollegen… 😛

EffEll
Mitglied
EffEll

Oder du spielst ein Spiel und oben läuft ein YouTube Guide Video, bei haarigen Stellen. Oder du bearbeitest ein Video/Bild und im anderen Fenster wählst du die passenden Masken/Hintergründe/Tonspuren aus. Oder du schreibst ein Beitrag im Forum und in einem zweiten Browserfenster hat man OneDrive offen, um seine Bilder direkt zu verlinken. Oder zum sortieren/zusammenstellen von Bilder- Musikalben. Oder…
Könnte ewig so weiter machen. Wer keinen Bedarf an Multitasking hat, hat nie richtig an einem PC gearbeitet. Multimonitoring kann die Sache noch verbessern/erweitern. Ich würde es auch am Handy nutzen und brauchen. Fast-App-Switching geht zwar auch, ist aber nicht so praktisch

MrGh00st
Mitglied
MrGh00st

Wird nur auf so einem kleinen Handydisplay bisschen fummelig 😉 bin gespannt ob das hinhaut

MariPro
Mitglied
MariPro

Klar haut das hin klappt beim galaxy s5 doch auch schon sehr gut.

NLTL
Mitglied
NLTL

Ihr seid doch Jungs oder? Wozu dann Multitasking? Multitasking könnt ihr doch gar nicht. 😉

EffEll
Mitglied
EffEll

Nun ja, die neue ~5″ Generation muss sich ja auch lohnen. Muss man ausprobieren

MetalForLive
Mitglied
MetalForLive

Mir geht es vorallem um Szenarios wie folgendes: Ich surfe mit dem Intenet Explorer und bekomme eine Whatsapp Nachricht, gehe in Whatsapp schreibe zurück und schließe Whatsapp nicht. Dann gehe ich wieder in den Browser und surfe weiter und bekomme eine neue Nachricht, jetzt drücke ich lange die zurück taste um in whatsapp zurück zu switchen aber dann kommt erst mal 3 Sekunden“resuming“. Das nervt einfach. Vorallem bei der Music App ist mir das seehr negativ aufgefallen, ich schließe mein Handy an die Anlage lass ein paar Lieder laufen und schließe die App NICHT also bin in der Music App… Read more »

switchblade
Mitglied
switchblade

Wie wird sichergestellt, dass die Applikationen im Hintergrund nicht unendlich weiterlaufen und den Akku leer saugen? Sobald das eingeführt wird, sind alle am Meckern, weil das neue Update die Akkuleistung stark verringert.

Willst du dem User aufbürden, dass er zu schauen hat, welche Programme grade noch im Hintergrund laufen? Ha ha, das funktioniert vielleicht bei versierteren Usern, aber nicht bei der breiten Masse.

EffEll
Mitglied
EffEll

Vielleicht mit Tab-Fähnchen, die oben rechts immer im Vordergrund bleiben, bis man das Programm aus dem RAM schmeißt? (Nur als Beispiel) Wenn man sieht, wie viele Leute der Player in der Lautstärkeeinstellung stört, würde das sicher gut klappen ^^ 🙂

PhJo2310
Mitglied
PhJo2310

Wer sich darüber beschwert, dass er mal 3 lächerliche Sekunden warten muss ist ja sehr armselig. Wir leben in so einer hektischen welt und diese drei Sekunden sind ja nun wirklich nicht das Leben.
Das mit den Multitasking ist allerdings eine recht interessante Angelegenheit.
Dieses echte multitasking finde ich aber eher für smartlets/ phablets sinnvoll

bremerjung85
Gast
bremerjung85

Weil dies auch auf 4-5 zoll soviel Spaß machen wird, naja jedem das seine 😉

shaman
Mitglied
shaman

Ich ahne schlimmes. Update von 8.1 zu 9 endet wieder im Chaos wenn es um die phone Version geht

Hoschi
Mitglied
Hoschi

Das befürchte ich übrigens auch.
Bis dann wieder eine ungeschriebene Firmware für alle Geräte erscheint, durch die Provider geht und dann, wenn nichts dazwischen kommt(siehe bitlocker Problem), dann…. Könnte es 2018 endlich hinhauen.
Da ich mir das aber ersparen möchte und mein 920 Mitte 2015 von einem neuen wp9 abgelöst werden soll, hoffe ich nur das Beste

arpo
Mitglied
arpo

Da gehen dann ja noch ein paar Smartphones durch!

EffEll
Mitglied
EffEll

Nur weil du auf Cyan jetzt 6 Wochen wartest, rechnest du bei Threshold mit einer Verzögerung von drei Jahren? Hast den Ironietag vergessen, oder?

Hoschi
Mitglied
Hoschi

Ich ging in der Annahme das dem gewieften Leser die Ironie nicht entgeht

EffEll
Mitglied
EffEll

Geschriebene Ironie ist immer schwierig. Zumindest lag ich ja richtig 😉 🙂

EffEll
Mitglied
EffEll

Da brauchst du dir mit deinem Ativ ja keine Gedanken machen 😉

Kellerassel
Mitglied
Kellerassel

Ich bin gespannt, ob alle wp 8.x und win rt Geräte das Update erhalten. Schön wäre es.

FelixKeyway
Mitglied
FelixKeyway

Wieso nicht? Technisch geht es garantiert. Zumindest bei Microsofts eigenen Geräten bin ich zuversichtlich.

matage
Mitglied
matage

Echt. Ich bin grad hart am überlegen mir das surface 2 anstatt eines ipads zu holen, aber ich habe ernsthafte bedenken wie bei wp7 ausgeschlossen zu werden. Ich meine, dass es auf dem w8 Tablett kaum Apps gibt, ist ja schon schlimm genug

Kosi
Mitglied
Kosi

Selbst mit dem aktuellen Windows RT bist du doch dem iPad bis auf die (nicht ganz unwichtige;)) Anzahl an Apps überlegen…ich würde bei meinem Surface 2 vllt. den möglicherweise wegfallenden Desktopmodus etwas vermissen.(richtiger Internet Explorer,…) In meiner Familie ist auch das iPad Air vorhanden, aber so richtig kann ich dem nichts mehr abgewinnen…

parados
Mitglied
parados

Bitte nehmt uns den Desktop beim RT nicht weg 🙁
Einfacher kann man seine ganzen Daten nicht verwalten

matage
Mitglied
matage

Also ist dein nutzungsverhalten, emailing und surfen?

EffEll
Mitglied
EffEll

Auf die ARM-Umsetzung bin ich mal extrem gespannt und wie es mit verschiedenen Displayauflösungrn skaliert, bzw zwischen Handy und Tablet unterscheidet (landscape Mode).
Soviel Arbeit steckt in WP und dann wird alles anders – oder doch nicht??
🙂