Nokia deutet neues Gerät und Lizenzierung des Namens an

74

Nokia Box 181114

Mit einem kurzen Tweet und dem Bild einer schwarzen Box deutete Nokia für den 18. November ein neues Gerät an.

Es ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht eindeutig, was sich dahinter verbirgt, doch bereits vor einigen Tagen kündigte das Unternehmen an, die Nutzung des eigenen Namens anderen Herstellern zu erlauben. Bekanntlich fokussieren sich die Finnen mittlerweile auf die Produktbereiche HERE und Nokia Solutions and Networks, nachdem die nicht profitable Geräte- und Dienste-Sparte an Microsoft verkauft wurde.

In der Folge könnten Unternehmen, die den Namen lizenzieren, ab Anfang 2017 auch Smartphones mit dem Namen Nokia verkaufen. Durch vertragliche Regelungen mit Microsoft ist die Nutzung der Marke auf Feature Phones noch weitere zehn Jahre nicht erlaubt. Abgesehen von den Einschränkungen bei Smartphones und Handys sind der Fantasie jedoch keine Grenzen gesetzt, wenngleich die Marke hauptsächlich im Bereich der Unterhaltungselektronik von Interesse sein wird. Schon morgen könnten die ersten Partner und Produkte im Zuge der Slash-Konferenz in Helsinki bekannt gegeben werden.


Quellen: Nokia, Twitter (Nokia)
0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.

74 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments