Microsoft kritisiert Google für Veröffentlichung von Sicherheitslücke

30

Google-versus-Microsoft011

Google machte am 31. Dezember des vergangenen Jahres eine Sicherheitslücke in Microsofts Windows-Betriebssystem publik, mit der es möglich war, Administratorrechte zu erlangen, ohne dass dafür eine Sicherheitsabfrage erscheint. Der Suchmaschinengigant argumentierte damit, dass die 90-tägige Frist zur Behebung des Fehlers abgelaufen und bis dahin kein Fix erschienen sei.

Kürzlich hat Microsoft ein offizielles Statement mit dem Titel „Aufruf zur besseren Koordinierung der Veröffentlichung von Sicherheitslücken“ veröffentlicht, in dem man Google für dieses Vorgehen harsch kritisiert. Die Redmonder erklären darin, dass man Google bereits über die Arbeit an einem Fix benachrichtigt und darum gebeten hatte, die Veröffentlichung zu verzögern. Google habe dies ignoriert und die Beschreibung der Sicherheitslücke Tage vor dem geplanten Release der Fehlerbehebung am 13. Januar veröffentlicht.

Microsoft arbeite im Sinne der koordinierten Veröffentlichung von Sicherheitslücken und spricht damit ein ethisches Thema in der Informatik an, womit sich Experten wie Robert Graham bereits seit Jahren beschäftigen. Jene, die die (sofortige) Veröffentlichung von Sicherheitslücken bevorzugen, argumentieren damit, dass Konzerne schneller reagieren und Updates veröffentlichen, wenn das Bekanntwerden eines Bugs droht. Microsoft ist natürlich nicht dieser Meinung und erklärt, dass das Beheben von Sicherheitslücken eine komplizierte Aufgabe sei, die Zeit und Nachforschungen beansprucht. Im Interesse der Nutzer sollte daher die Veröffentlichung so lange zurückgehalten werden, bis ein angekündigtes Update veröffentlicht wird. Das Vorgehen von Google in dieser Sache empfinde man als provokativ in der Form, dass man Microsoft bei einem Fehler „ertappt“ hätte. Zu guter Letzt ersucht man Google darum, den Schutz der Kunden als kollektives und erstes Ziel anzusehen.

CVD philosophy and action is playing out today as one company – Google – has released information about a vulnerability in a Microsoft product, two days before our planned fix on our well known and coordinated Patch Tuesday cadence, despite our request that they avoid doing so.  Specifically, we asked Google to work with us to protect customers by withholding details until Tuesday, January 13, when we will be releasing a fix. Although following through keeps to Google’s announced timeline for disclosure, the decision feels less like principles and more like a “gotcha”, with customers the ones who may suffer as a result. What’s right for Google is not always right for customers. We urge Google to make protection of customers our collective primary goal.

Übrigens hat Microsoft, wie in Aussicht gestellt, im Zuge des jüngsten Windows-Patchdays unter anderem die kritische Fehlerbehebung veröffentlicht. Nähere Informationen diesbezüglich finden sich beim Microsoft Security TechCenter.


Quelle: Technet

Über den Autor

22 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
KCH78
Mitglied
KCH78

Don’t be evil, eine der größten Lügen der IT-Geschichte!

PFLanZe
Mitglied
PFLanZe

Haaaa haaaa , kann mann doch nur lachen Google sucht Fehler bei anderen ? Sollen se doch lieber selber mal ihre alten geräte android Versionen sicher machen , naja machen de ja eh net aber naja , danke Cortana für den Artikel.

Stiven_97
Mitglied
Stiven_97

http://www.20min.ch/news/story/28267951
Google ist auch nicht besser, wie man in diesem Artikel sieht.

naich
Mitglied
naich

Wer oder was ist Google?!? 🙂

Totto251
Mitglied
Totto251

Gib’s doch mal bei Bing ein. Bin sicher da findest was 😉

Sahin_15
Mitglied
Sahin_15

Hast du verschlafen???

naich
Mitglied
naich

Nö, aber ich surfe nicht auf unseriösen Seiten im Netz und nutze keine adware und malware auf dem Rechner und Smartphone. Dieses Google blockt mein persönlicher Virenscanner haha

Sahin_15
Mitglied
Sahin_15

Bei Microsoft ist es umgekehrt praktisch keine Malware auf dem Smartphone darum ist Windows auf dem Pc ein Malware und Viren magnet und bei Android ist es das System aber dafür Chrome os nicht

Miguel02010
Mitglied
Miguel02010

Satzzeichen dürfen auch benutzt werden.. 😉

Paddel
Mitglied
Paddel

Tolles Titelbild 😀

MarioSan
Mitglied
MarioSan

Und nicht zu vergessen das man die patches testen muss, das sie nicht einen Fehler hervorrufen das der pc z.b.: Nach dem patch nicht mehr startet oder dergleichen…..

P.S google ist schon ein harter drecksverein

Mr Olympia
Mitglied
Mr Olympia

Wenn man Google beim eigenen OS auch so schnell wär …
Die patchen doch manche Sicherheitslücken gar nicht !

felixlumia920
Mitglied
felixlumia920

Ach ja Google…

…zum Glück bin ich mittlerweile großteils weg davon, aber für YouTube gibts leider keine Alternative. Und Bing ist sowieso viel schöner gestaltet 😀

PhJo2310
Mitglied
PhJo2310

Metrotube oder MyTube?

Der ganze Kindergarten da ist doch wohl sowas von lächerlich, spätestens mit Windows 10 wird sich Google mächtig die Augen reiben (müssen).

bander06
Mitglied
bander06

Aber selbst wenn man metroTube o.ä. nutzt, muss man sich mit einem google-Konto anmelden, will man Videos hochladen oder bewerten.

Kein Benutzername
Mitglied
Kein Benutzername

Ich glaube er meint eine andere Plattform, keine Alternative App für YT

Mysterio
Mitglied
Mysterio

Ich hab die offizielle App von MS (funktioniert mit Mod)

macvirus
Mitglied
macvirus

Egal mit welchem Client man den Dienst nutzt… YouTube ist nunmal Google.

Und warum die sich die Augen reiben wenn Win10 raus kommt, erschließt sich mir nicht.

ppurity
Mitglied
ppurity

Nachdem Google immer mehr ihr System leuten unterjubeln will wundert es mich nicht.

Ratzeweit
Mitglied
Ratzeweit

Pfui Google … Keiner mag Petzen

EffEll
Mitglied
EffEll

Heute wurden zwei neue Lumias vorgestellt, das würde bestimmt eher interessieren. 😉

Okan Doğan
Webmaster

Meinst du ernsthaft, dass wir das nicht wissen?! Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass u.a. dieser (!) Artikel seit gestern auf die Veröffentlichung wartet.

Und jetzt bitte zurück zum Thema. 😉

EffEll
Mitglied
EffEll

Ne, das weiß ich. Mich wunderte nur die Erscheinungsreihenfolge. Es war ja gestern schon klar, dass die heute vorgestellt werden und ihr das auch wusstest.

bander06
Mitglied
bander06

Und guck! Sie haben’s geschafft! 😉

Wordreth
Mitglied
Wordreth

Ob der oder der andere Artikel zuerst veröffentlicht werden ist doch egal! Das Leute immer was zu meckern haben. Tztztz….

EffEll
Mitglied
EffEll

Ja, echt. Schlimm… 😉

AlanWake
Mitglied
AlanWake

Und jetzt den unschuldigen spielen…

EffEll
Mitglied
EffEll

Schonmal was von Selbstironie gehört?