HPs Envy Note 8 will das produktivste 8-Zoll Tablet werden

12

HP Envy Note 8

HP hat einen Tag nach Microsofts Hardware-Show ebenfalls einige sehr spannende Hardware gezeigt, darunter auch das Envy Note 8. Man will damit ein 8-Zoll Tablet gebaut haben, womit produktives Arbeiten tatsächlich möglich sei.

HP Envy Note 8 dock

Deswegen gibt es zum kleinen Tablet auch ein Tastatur-Dock, welches mit einer Diagonale von etwa 10-Zoll wesentlich größer ist als das Gerät selbst. Die Tastatur bietet eine Mulde, wo das Tablet eingeschoben werden kann. Zudem besitzt sie ein Trackpad und eine Schlaufe für den Stift. An der Rückseite verfügt das Dock, von HP Envy Keyboard Folio genannt, über einen Einschub für das Tablet, womit man dieses mit sich tragen kann.

Das Tablet selbst besitzt, wie erwähnt, ein 8-Zoll großes und mit Gorilla Glass 3 verglastes Display, welches mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln auflöst. Betrieben wird es von einem Intel Atom x5-Prozessor, dem 2 Gigabyte Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen.

Spezifikationen im Überblick:

  • Display: 8-Zoll FullHD-Display
  • Prozessor: Intel Atom x5-Z8300, QuadCore, 1,44 – 1,84 GHz
  • Speicher: 2 Gigabyte RAM, 32 / 64 Gigabyte intern, MicroSD
  • Konnektivität: Dual-Band ac-WiFi, Bluetooth 4.0, LTE
  • Anschlüsse: MicroSD, MicroUSB, 3,5 Millimeter Klinkenstecker
  • Akkulaufzeit: 6,25 Stunden HD-Videowiedergabe
  • Maße: 7,7 Millimeter tief
  • Gewicht: 430 Gramm

HP Envy Note 8 1

Das HP Envy Note 8 wird in den USA ab dem 8. November dieses Jahres zu Preisen ab 329 US-Dollar erhältlich sein. Wer zusätzlich dazu den Stift und die Tastatur möchte, wird 429 US-Dollar zahlen müssen.


Quelle: HP

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

12 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Basti
Editor
5 Jahre her

Hat das Windows 8?

EffEll
Reply to  Basti
5 Jahre her

Natürlich nicht. Wie kommst du darauf? Siehst du doch auf dem Bild

einMuzi
5 Jahre her

Ich kann mir trotzdem nicht vorstellen, damit produktiv zu arbeiten. Produktivität kann meiner Ansicht nach erst ab 13″ wirklich gegeben sein.

einMuzi
Reply to  Albert Jelica
5 Jahre her

Das Yoga 3 14 taugt auf jeden Fall was. Sieht in orange sehr schick aus, Display ist für den Preis hervorragend und Preis/Leistung überzeugt allgemein. Kritisieren kann ich nur den Micro HDMI Port. Ich hasse diesen Stecker!

Basti
Editor
Reply to  einMuzi
5 Jahre her

Ich komme mit der Surface 3 Tastatur super klar, kann deine Bedenken nicht verstehen.

Hellblazer
5 Jahre her

Hier gegensatz zum surface pro 4… hier heißt kein premium weil zu wenig ram beim surface heißt es boar voll die apple Preise…. Man kriegt nur gute Hardware für einen guten (hohen) Preis! Ich finde die preisgestaltung gut so wie sie ist wenn das hp 2gb mehr hätte würde es garantiert 600 kosten.

Paddel
5 Jahre her

Wäre ein toller Ersatz für mein iPad mini 1. Gen. mit dem ruckel ios

Basti
Editor
Reply to  Paddel
5 Jahre her

Hatte ich auch mal. Finde dann aber doch die etwas größeren Surface Geräte besser.

Paddel
Reply to  Basti
5 Jahre her

Für das surfen im Bett ist mir mein SP3 aber irgendwie zu unhandlich ?

BLebowski
5 Jahre her

Finde ich schön, aber für ein „Premium“ Tablet sind mir 2GB Arbeitsspeicher und die Akkulaufzeit zu gering.

vluni
vluni
5 Jahre her

Schönes Teil…