WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Apps/Games

Windows App Studio-Update bringt einige neue Features

Windows Phone App Studio Beta

App Studio ist ein Online-Tool von Microsoft, mit dem Nutzer ohne jegliche Programmiererfahrung eine eigene simple Universal-App erstellen können. Je nach Zeitaufwand können damit auch durchaus funktionale und praktische Anwendungen entstehen. Microsoft hat nun ein Update für das Tool ausgeliefert, welches einige sehr praktische Features mit sich bringt.

Zur Vorschau der eigenen Anwendung gibt es nun einen Vollbild-Simulator, welcher im Browser ausgeführt wird. So kann man die App in voller Größe testen und eventuelle Darstellungsfehler erkennen, bevor sie kompiliert und am Gerät ausgeführt werden.

App Studio Collection

Um die Veröffentlichung von Inhalten zu vereinfachen, hat Microsoft außerdem eine eigene Anwendung erstellt, welche sich Windows App Studio Collection-App nennt. Im App Studio können unterschiedliche Ressourcen für die Inhalte der App genutzt werden, beispielsweise RSS-Feeds, Facebook-Seiten, YouTube-Channels. Diese werden Collections genannt und mit der neuen App lassen sich diese Inhalte bearbeiten, ähnlich einem Content-Management-System oder Textverarbeitungsprogramm. Dadurch muss man zukünftig keinen eigenen Blog hosten, um Inhalte in die App zu bringen.

App Studio

Das Update bringt außerdem einen verbesserten Live-Tile Editor, womit sich nun auch dynamische Kacheln anzeigen lassen. Bisher war das Feature auf eine Vorderseite mit einem Icon und einer Rückseite mit Text begrenzt.

Microsoft hat nun auch Unterstützung für Internet of Things hinzugefügt, weshalb diese Apps nun auch auf dem Raspberry Pi 2 ausführbar sind. Zudem kann man seine eigene App mit einem integrierten Hero-Image-Editor nun etwas ansprechender gestalten. Wir haben selbst zum Test eine kleine App kreiert und diese mittels dem Tool auch gleich im Windows Store veröffentlicht. Die App funktioniert lediglich unter Windows 10 auf ARM- und x86-Architektur und benötigte zum Erstellen abgesehen von der Zertifizierung rund eine halbe Stunde. Wir haben die Einstellungen so konfiguriert, dass sie nicht über die Suchfunktion des Windows Store auffindbar ist, da jeder YouTube-Client eine bessere Arbeit leistet. Die Anwendung namens Windows 10 Videos & Reviews sollte in den kommenden Stunden online gehen, sodass ihr einen kleinen Eindruck davon bekommt, was sich damit anstellen lässt.


Quelle: Microsoft | Enthält Partnerlinks.

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
Apps/Games

Windows 11: Neue Outlook Mail-App kann nun ausprobiert werden

Apps/Games

Windhawk für Windows 11 lässt Gruppierung in der Taskleiste aufheben

Apps/Games

Total Cookie Protection: Firefox bekommt "stärkste Datenschutz-Funktion aller Zeiten"

Apps/Games

Microsoft Store nun auch per Web-Browser aufrufbar

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
4 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments