Microsoft Lumia 550 startet in Europa – unser erster Eindruck

47

Microsoft Lumia 550 Hands-On Review Back Kamera Rückseite Microsoft Logo

Das Microsoft Lumia 550, das erste günstige Windows 10-betriebene Smartphone der Redmonder, ist jetzt offiziell in Europa erhältlich. Der unverbindlich empfohlene Verkaufspreis liegt bei 139 Euro, günstiger gibt es das Gerät aktuell nur, wenn man die Versandkosten vieler Händler nicht mit einrechnet. Wir durften uns das Gerät bereits ansehen und wollen euch unseren Eindruck  nicht vorenthalten.

Das Lumia 550 besteht wie die beiden Flaggschiff-Smartphones aus Polycarbonat, allerdings ist es gefühlt nicht dasselbe Material. Es knarzte in unserem Hands-On an keiner Stelle und ließ sich auch nicht verbiegen oder eindrücken. Die Tasten bestehen aus einem glänzenden Polycarbonat und sitzen nicht 100-prozentig fest an ihren Plätzen, jedoch ist das Gerät insgesamt um ein Erhebliches besser verarbeitet als beispielsweise das Lumia 535.

Microsoft Lumia 550 Hands-On Review Display

Mit einem 4,7-Zoll Display ist es noch sehr handlich für ein aktuelles Smartphone und Microsoft hat es diesmal geschafft, das Gehäuse auch relativ dünn zu halten. Dadurch liegt das Gerät sehr gut in der Hand und ist einhändig bedienbar. Die Haptik fühlt sich also insgesamt relativ wertig an.

Mit dem HD-Display ist man beim aktuellen Preis von 139 Euro ebenfalls sehr gut bedient, denn das Panel konnte uns von mit der soliden Qualität begeistern. Die Farbdarstellung war in Ordnung und die Blickwinkelstabilität lässt kaum einen Wunsch offen. Diesbezüglich ist qualitativ mit dem Lumia 640 vergleichbar.

Microsoft Lumia 550 erster Eindruck Kamera Foto

Ansonsten konnten wir während unseres Hands-Ons nur die Kameras lediglich bei sehr schwachen Lichtverhältnissen für einen Moment testen. Hier konnte das Smartphone entsprechend wenig ausrichten, der „letzte Feinschliff“ machte es nicht besser. Dennoch: Auch bei Nacht war das Motiv recht gut erkennbar. Bei Tageslicht dürfte der eine oder andere gute Schnappschuss somit gelingen.

Insgesamt haben wir vom Lumia 550 einen sehr positiven Eindruck, vor allem da es wesentlich wertiger wirkt, als der Preis suggeriert. Bei solider Akkulaufzeit und ausreichender Performance ist das mit 139 Euro sehr günstige Geräte vorläufig zu empfehlen. Eine finale Einschätzung behalten wir uns für einen späteren Zeitpunkt vor.

Amazon: 139 €, versandkostenfrei

Zum Angebot klein

Cyberport: 139 €, zzgl. 2,99 Euro Versand

Zum Angebot klein

Galerie


Enthält Partnerlinks.

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

47 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
alex-s
5 Jahre her

Find ja ok das man links angibt wo es etwas gibt. Auch für denn seiten betreiber. Doch man sollte es als Werbung deklarieren.
Mehr ist der Artikel nicht.
Und wie hier erwähnt. 119 Euro bei Aldi.

macrip
Reply to  alex-s
5 Jahre her

Dann macht wenigstens EINER Werbung für die Dinger. Microsoft selbst supported den Start seiner neuen Geräte und des damit verbundenen Betriebssystems ja gleich null.
Wenn ich da an die Werbetrommel zu Zeiten des Lumia 800 und WP7 denke, wird man heute übelst ernüchtert. MS kriegt es einfach nicht auf die Reihe.

reniarrad
5 Jahre her

Hallo Leute, bin aktuell nach einen WinPhone für meine Frau, ich selbst hab das 950XL seit Samstag u. nachdem meine Tochter mein 925 geerbt hat, soll natürlich auch meine Frau einen Nachfolger für Ihr 520 bekommen. Nachdem sie kein „Heavyuser“ ist eher Low- Midrange. Wäre das Neue hier eine Alternative? Ich suche eines, dass auf jeden Fall Windows 10 hat bzw. bekommen wird u. hatte mir bisher das 735 eingebildet. Bessere Vorschläge? Danke für Eure Unterstützung!

reniarrad
Reply to  reniarrad
5 Jahre her

…auf der Suche…

reniarrad
Reply to  reniarrad
5 Jahre her

Ach ja, „ordentliche“ Kamera wär super.

nikolawolf
Reply to  reniarrad
5 Jahre her

In dem Falle das 640XL. Viel Smartphone für wenig Geld.

ML535
Reply to  nikolawolf
5 Jahre her

Auf jeden das 640 ,mit dicken Akku das 640 xl lte Dual sim ,habe ich selbst auch und bin super glücklich ,was nun dank Insider App ,mit Win 10 mobile läuft.

Kaesestulle
Reply to  reniarrad
5 Jahre her

Das 830 ist auch empfehlenswert, gerade wenn die Kamera was taugen, aber es vom Preis her kein Flaggschiff sein soll.

Und es hat eine Kamerataste, was mir persönlich bei einem Handy mit ordentlicher Kamera wichtig ist.

Rastaman
Reply to  Kaesestulle
5 Jahre her

830 ist meiner Meinung nach das „flagschiffkiller“. Gute Kamera, schönes design, sd Karten slot, austauschbarer Akku, gute Performance. Jedoch ist es schon teurer als ein 735. Zudem es ja auch nicht mehr produziert wird und es noch die Lagerbestände gibt (soweit ich das in Erinnerung habe)

dan
Reply to  reniarrad
5 Jahre her

640.. das XL wird zu groß sein wenn man vom 520 kommt. Habe ich schon oft empfohlen und bisher alle glücklich..

reniarrad
Reply to  dan
5 Jahre her

erstmal vielen Dank für die Antworten. Haben beide Dual-Sim, richtig? Wär nicht nötig… Was spricht gegen 735?

dan
Reply to  reniarrad
5 Jahre her

der Preis..

reniarrad
Reply to  Albert Jelica
5 Jahre her

Danke Albert! Akku ist natürlich auch ein triftiges Argument! Und in Grün wär das sicher was für meine GöGa!

freakykratos
5 Jahre her

Ich habe am Freitag eines im Sunrise-Shop geholt. Auf meine Frage wie lange sie die Geräte schon haben wenn doch MS schreibt „in kürze“ sagte er, die seien mit den 950er zusammen geliefert worden. Und der Preis lag bei 79.90 Fr.

Stiven_97
Reply to  freakykratos
5 Jahre her

Der Preis hat mich schon ein bisschen überrascht. Habe gedacht es sei teurer in der Schweiz.

freakykratos
Reply to  Stiven_97
5 Jahre her

Die Schweiz ist in oftmals teurer als Deutschland. Nur bei der Unterhaltungselektronik sind wir häufig günstiger. Aber solche unterschiede sind selbst mir neu.

IDeeK
5 Jahre her

Nachdem, was MS da beim 535 abgezogen hat, sollten sie gegen Abgabe eben dieses ein neues 550 bereitstellen. Evtl. auch gegen einen kleinen Aufpreis. Der Touchscreen-Fehler wurde immer noch nicht behoben, und wird er offensichtlich auch nie. Der Fokus liegt ganz wo anders momentan. Durch eben diesen Fehler will aber auch keiner das Gerät kaufen, wodurch ebay etc. auszuschließen ist. Das Handy ist meist nicht benutzbar, da sich der Touchscreen fast schon bösartig selber bedient. Auch WLAN und Bluetooth haben einige Fehler, die eine normale Nutzung meist nicht möglich machen. Ein solches Angebot wäre wohl in Anbetracht des misslungenen Gerätes… Read more »

TylerDurden
Reply to  IDeeK
5 Jahre her

Bleiben die Fehler unter der W10mobile Preview bestehen? Schon mal getestet?

Flitzpiepe666
Reply to  TylerDurden
5 Jahre her

Klar, denn das mit dem Touchscreen ist/war ein Hardware-Fehler.
Er wurde behoben: Einschicken, neues Touch-Panel verlangen, danach erkennt das Handy mühelos mehr als 2 Finger, beim Laden und bei Akkubetrieb und es gibt kein Ghosttyping mehr…

IDeeK
Reply to  Flitzpiepe666
5 Jahre her

Will gar nicht wissen, wie lange das Handy dann weg sein sollte. 2-4 Wochen sind da wahrscheinlich schon drin. Muss dann auch wieder alles zurücksetzen (und das ist bei einer Leitung mit 0,03MB/s eine absolute Qual…). Außerdem habe ich schon in Foren gelesen, dass das Handy nach dem Umtausch trotzdem noch Fehler aufweist.
Insofern weiß ich nicht, ob sich das rentieren würde. Ein wie von mir genannter Deal wäre da schon eine akzeptablere Alternative.

Flitzpiepe666
Reply to  IDeeK
5 Jahre her

aber unrealistisch.. das Handy schickt man zu arvato oder wie das heisst, nach 5 Werktagen hatten je mein schwager und ich unsere geräte wieder.
ich kanns empfehlen, allein schon wenn du das 535 verkaufen möchtest macht das viel aus, denn danach ist ja auch die scheibe neu…
ich konnte damals ein 535 verkaufen (besten gewissens), das absolut jungfräulich war (das akkucover zerkratzt ja nicht, wie die glatten des 640), 1,5 jahre restgarantie hatte und besser funktionierte als die geräte, die noch im Laden standen zu der Zeit.
Hat mir 80 euro beschert, besser als nichts.

TylerDurden
Reply to  Flitzpiepe666
5 Jahre her

Kann ich bestätigen. Onlinereparatur noch nie länger als eine Woche geartet. Montag verschickt und Freitag war es wieder da, so kannst du am WE dein Phone wieder nutzen.

IDeeK
Reply to  TylerDurden
5 Jahre her

Habe die W10M-Preview aufgespielt. Auch hier die selben Probleme. Nur hier kommt noch dazu, dass beim Scrollen manchmal einfach etliche Beiträge übersprungen werden, weil der Touchscreen das normale Scrollen teils einfach nicht erkennt.
Wie schon gesagt scheint sich MS nach dem misslungenen Fixversuch nicht weiter damit zu beschäftigen. Offensichtlich liegt’s auch nicht an der Software, sondern Hardware. Somit könnten alle Fehler, wenn sie es denn versuchen würden, nie gefixt werden.
Ich werde den Support bezüglich diesen Problemen mal anschreiben, hoffe nur, dass sie nicht mit einer automatisierten 08/15 Mail zurückschreiben.

EffEll
Reply to  IDeeK
5 Jahre her

Du brauchst den Support nicht anschreiben. Registrieren – einschicken – neues bekommen

sinclairwest
Reply to  IDeeK
5 Jahre her

Ällabätsch? Meins hatt von Anfang an noch nie ein Problem mit dem Display gehabt und ich möchte meins auch garnicht umtauschen weil ich finde das es sich nicht viel verändert hatt (also das 550 zum 535). Außerdem möchte ich nicht wieder auf 4.7″. Win 10 wäre schön aber ich denke das das auch fürs 535 kommt.

EffEll
Reply to  IDeeK
5 Jahre her

Du meckerst und stürzt das mit völlig unrealistischen Behauptungen ab! Der Garantieaustausch dauert nicht wie von dir vermutet 2-4 Wochen, sondern 2-4 Werktage (letztes mal hatte ich es am dritten Tag wieder). Auch wurde das Problem behoben, denn es wurde ganz klar von MSFT kommuniziert, dass es ein HW-Fehler ist und es auf Garantie getauscht wird – da wird nichts repariert. Also registriere es mit der IMEI auf Microsoft.com und schicke es ein. Mit dem angelegten Account kannst du einsehen wenn es angekommen ist, wenn es repariert/ausgetauscht wird und wann es sich wieder auf dem Weg zu dir macht. Selbst… Read more »

MrEveningsun
5 Jahre her

Warum haben die neuen Geräte eigentlich alle Onscreen-Tasten? Beim 550 kann man das aus Kostengründen ja noch verstehen, aber beim 950 (XL) wären kapazitive schon schöner.

getreidekuchen24
Reply to  MrEveningsun
5 Jahre her

Haben dich mittlerweile due meisten Flagships…finde es garnicht si schlecht da es weniger komponenten gibt die kaputt gehen können und wenn es dann noch software technisch gut gelöst ist hat man sogar einen größeren Bildschirm.

Mr.Ghost
Reply to  getreidekuchen24
5 Jahre her

Also ich habe bisher äusserst selten gehört, dass Hardware-Buttons defekt waren. Zumindest bei Lumias tritt ein Defekt praktisch nicht auf. Ich habe mein 920 jetzt schon seit drei Jahren und bisher diesbezüglich noch nie Probleme gehabt.
Im Gegenteil, MS/Nokia hatte z.B. nachträglich via Update (ich glaube mit Lumia Amber) nochmal die Intensität des Vibrations-Feedbacks nach unten korrigiert, weil die Geräte z.B. bei eingeschalteter Vibration etliche Zentimeter Wegstrecke zurückgelegt haben 😀

Gut, auszuschließen ist ein Defekt nie, aber ich denke, es liegt eher daran, dass man bezüglich des OS flexibel sein will, was die Belegung der Onscreen-Tasten angeht…

nikolawolf
Reply to  MrEveningsun
5 Jahre her

Nö, als ich wieder vom 640XL aufs 1020 zurück bin (wegen der Kamera) haben mich die Hardware-Buttons nur noch genervt.

rolin
Reply to  MrEveningsun
5 Jahre her

Ich hatte am Wochenende das 950 testweise in der Hand. Die Onscreen-Tasten fand ich vollkommen ok, zumal auch das Vibrieren wie z. B. beim 1520 vorhanden war. Für mich ist daher kein Argument erkennbar, wieso einen dies vom Kauf abhalten sollte. Für mich sind solche Features wie Qi, Kamerataste oder Double Tap To Wake wesentlich wichtiger. Wieso letzteres nicht mehr umgestürzt wird ist mir immer noch ein Rätsel.

XMode
Reply to  MrEveningsun
5 Jahre her

Ich bin ja eigentlich auch keine onscreen-tasten gewöhnt, muss aber sagen, dass diese beim 950 wirklich gut sind. Man merkt eigentlich keinen Unterschied.

koljap
Reply to  MrEveningsun
5 Jahre her

Man ist dadurch flexibler bei änderungen oder Erweiterungen.

NBG
5 Jahre her

Die sollten endlich wieder die Kamerataste einführen!!!

HouseMD
HouseMD
Reply to  NBG
5 Jahre her

… auf jeden Fall! Und vernünftige, kapazitive Tasten direkt mit! 🙂

Ignace Chander Jaccard
Ignace Chander Jaccard
Reply to  NBG
5 Jahre her

Das sollte man wirklich machen. Ich kann es ja noch verstehen, wenn man bei den billig Geräten drauf verzichtet, aber wenigstens die Lumia 800 und 900 Geräte sollen eine haben und meinetwegen kann man dann auch auf die 5 Megapixel Frontkamera verzichten die eh keiner braucht (2 mp reichen), den Alu-Ring am 950, oder die Geräte 10€ teurer machen. Die Kamerataste ist ja eins der Killerfeatures der Lumias.

EffEll
Reply to  Ignace Chander Jaccard
5 Jahre her

Die haben sie doch weiterhin

EffEll
Reply to  NBG
5 Jahre her

Die wurde nie abgeschafft. Ist nach wie vor (seit 8.1) PureView Geräten vorbehalten

XBOXFreak
Reply to  EffEll
5 Jahre her

Er meint aber für alle egal ob High oder Low-End wie das 520er das eine hatte

EffEll
Reply to  XBOXFreak
5 Jahre her

Ja, vor 8.1. Allerdings ist Sinn und Zweck einer Kamerataste bei einer solchen 0815 Knipse mit teilweise gar fixed focus irgendwie nicht gegeben mMn. Und man sollte auch dazu erwähnen, dass die Geräte, also z.B. 620 und 520 mit UVP 269€ bzw. 199€ nicht gerade billig waren. Dafür bekam man später 730/735. Allerdings eben ohne Kamerataste. Heutzutage würden alle laut Wucher schreinen, bei den Preisen. ?

Subnu
5 Jahre her

Aldi Süd: EUR 119,– ab dem 19.12.

kitzlkatzl
5 Jahre her

Dachte die neuen Geräte haben schon den Typ C Anschluss.

getreidekuchen24
Reply to  kitzlkatzl
5 Jahre her

Die oberklasse ja

alex-s
5 Jahre her

Aldi 119 Euro

errezz
5 Jahre her

Den Preis bei cyberport habt ihr noch falsch angegeben (zzgl., nicht inkl.)