Brieftasche 2.0 bringt NFC-Zahlungen für Windows 10 Mobile

49

mcdonalts-tap-to-pay WC

Die NFC-Zahlungen sind in den USA bereits sehr weit verbreitet und sind daher in jedem Smartphone-Betriebssystem integriert, bis auf Windows Phone. Während Google, Apple und sogar LG und Samsung eigene Lösungen dafür haben, hat Microsoft dieses Feature bislang nicht sehr gefördert.

Seit einiger Zeit ist die neue Brieftaschen-App in den aktuellen Windows 10 Mobile-Insider Preview-Builds integriert und ein Feature mitgebracht, das sich Fans schon lange gewünscht haben: Bezahlung über NFC.

Ein Kollege in den USA war dazu in der Lage, seine VISA-Karte bei der Bank of America zur App hinzuzufügen und damit in einer McDonald’s Filiale zu bezahlen. Offenbar funktioniert das Feature eben nur in den USA und bei Unternehmen, die Apple oder Android Pay akzeptieren. Es funktioniert zudem auch nur, wenn die Bank das Feature aktiviert hat. Ansonsten kann die App auch die Mitgliedskarten einiger Shops integrieren, sodass man die Karten nicht mittragen muss, und eine Authentifizierung mittels Windows Hello ist ebenso möglich.

microsoft-payments-WC

Aktuell sieht es so aus, als würde Microsoft die NFC-Zahlungen lediglich für Nutzer in den USA anbieten, zumindest mit dem Release des Anniversary Updates. Ob und wann die Funktion in Europa Einzug halten wird, ist nicht bekannt, aber sollte sich Microsoft tatsächlich bei High-End Kunden in Europa Erfolg versprechen, dann wird es höchste Zeit, auch die Bezahlfunktion auch hierzulande anzubieten.


(Bild-)Quelle: WindowsCentral

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
raiwo
Mitglied
raiwo

Super, Armin. Du beschreibst das, was viele nicht erkennen wollen.

Dauerburner
Mitglied
Dauerburner

Auf so eine Funktionalität warte ich schon seit WP8.1. Leider habe ich hier keine Läden in der nähe, welche NFC anbieten bzw. ist die jetzige W10M App unbenutzbar, da sie nur auf komische Apps im Store verweist…

mrbwr
Mitglied
mrbwr

Aldi nimmt nfc handy Zahlung seit einer weile

FlennyNator
Mitglied
FlennyNator

Hier in Danemark ist ios ein hit, und da apple kein NFC verbaut war eine bank total klug und at eine app gemacht, die sogar auf Win mobile ist, die Mobile Pay heisst. Da gibt man die telefon nummer ein von dem man geld schuldet und shickt das geld. Das ist jetzt so normal zu nutzen das nfc wohl nie richtig zum nutzen kommen wird…

Hanselbuh
Mitglied
Hanselbuh

Ehrlich gesagt zahle ich eigentlich nur noch per Karte. Zumal jede moderne Karte auch Drahtlos zahlen kann. NFC im Handy brauche ich dafür aktuell und sicherlich auch in der Zukunft nicht. Aber da hat sicher jeder seine eigene Variante oder Vorliebe und das ist auch gut so. ?

cabV12
Mitglied
cabV12

Gab es nicht auch mal die Technik bei der über den Mobilfunkprovider abgerechnet wurde? Also auch mit NFC.
Habe mich zumindest mal kurz informiert über das Bezahlen per Mobiltelefon, dann aber gesagt bekommen, dass dies von dem Provider freigegeben werden müsse und das in Deutschland nur Vodafone oder so bisher getan habe.

Basti
Editor

Gab es bei meinem Vodafone Vertrag. Fand man in den Einstellungen.

stefiro
Mitglied
stefiro

Gibt es immer noch, glaube aber nicht, dass das auch mit NFC funktionieren würde. Aber im Store geht das auf alle Fälle…

Basti
Editor

Das hat geklappt? Hätte eher sowas erwartet: Absturz. Kassiererin: Wann wird’s denn endlich. Windows Nutzer: Later this year… ?

Armin Osaj
Editor

Genial! xD

Basti
Editor

Ist aber schön, dass wir noch über sowas lachen können. Würden die ganzen Robotersklaven wohl nicht an unserer Stelle.

Ignace Chander Jaccard
Gast
Ignace Chander Jaccard

+1

Sanangel
Mitglied
Sanangel

Nicht das ich kein Humor hätte aber wird diese Platte nicht langsam alt?

Basti
Editor

Dauerbrenner. Problematik ist ja noch teils da.

BerndOH
Mitglied
BerndOH

Überwachung total. Mir reicht es schon wenn meine Überweisungen und Zahlungen mit Karte abgegriffen werden können…..

Paddel
Mitglied
Paddel

Benutze besser nur Bargeld

BerndOH
Mitglied
BerndOH

Korrekt, sonst wird es noch abgeschafft!

gast
Mitglied
gast

Das kann man nicht abschaffen. Der Bestand und die Verfügbarkeit von Bargeld ist zentral für das Vertrauen in eine Währung und es ist die letzte Bastion des Bürgers vor staatlichem Totalzugriff auf sein – legal verdientes und ordentlich versteuertes – Geld!

googaroots
Mitglied
googaroots

In Österreich gibt es die Bankomatkarte mobil, die aber leider nur mit berstimmten Anroid Handys (Version) und einer Secure-SIM funktioniert. Ich würde mir einfach eine Banking-App wünschen, in der man seine virtuelle Bank-/Kreditkarte hinterlegt und damit bezahlen kann (ohne Secure-SIM und zusätzlichen Kosten).

rene67
Mitglied
rene67

Hilfe noch ein neues Features was dann wieder nicht richtig funktioniert bei Microsoft…

Toms
Mitglied
Toms

Es geht überall da, wo auch MasterCard PayPass oder Visas PayWave funktioniert. Android und Apple Pay machen auch nichts anderes als auf diese Standards aufzusetzen 🙂 Und in 99% der Fälle, in denen NFC-Karten akzeptiert werden, wird PayPass und PayWave akzeptiert 🙂 Es muss also keinen extra Apple Pay oder Microsoft Wallet oder Android Pay Aufkleber geben 🙂

TylerDurden
Mitglied
TylerDurden

Hab ich mir auch so gedacht…

MaxxerOnTour
Mitglied
MaxxerOnTour

Mal wieder nur USA. MS versteht es einfach nicht… Zwecklos. MS ist wie DB hier in Deutschland. Jeder Betriebsteil ist einzige Baustelle, jeder macht was er will, es gibt kein Konzept, alles kommt zu spät und der Chef ist bei weitem entweder unfähig oder total überfordert mit dem Laden.

xOGC6685x
Mitglied
xOGC6685x

Das Problem bei so großen Konzernen ist es wird nur noch auf ein Jahr geschaut was unterm strich rauskommt und die Konzerne gehen nur noch geringe Risiken ein. Früher haben Konzerne große Risiken auf sich genommen um weiter zu kommen heute steht an erster Stelle Profit. Irgendwelche hochstudierte sagen nein das ist ein minusgeschäft also wird es ignoriert was aber daraus werden kann sehen die nicht. Microsoft hat so Probleme mit den Appstore warum geht man nicht hin und sagt ok liebe Entwickler wir unterstützen euch beim Entwickeln der Apps so das ein Anreiz vorhanden ist. So 1-2 Jahre dann… Read more »

stefiro
Mitglied
stefiro

Was bringt’s? Wo in Deutschland kannst du per NFC bezahlen, außer vielleicht an Bahnsteigen? Und da brauchst du keine Brieftaschen-App…

Armin Osaj
Editor

2056:
Oh nein, mein Akku ist leer und ich muss Bahn fahren. Ich habe aber kein Ticket und kein Geld in meiner Tasche!!!

WIR MÜSSEN IHN OPERIEREN!!!
Nein tut mir leid, die Krankenkassenkarte ist auf seinem Handy hinterlegt. Wir haben keinen Zugriff drauf. Wir können nicht mal wissen, ob er wirklich versichert ist. Erst Geld, dann die OP. Wir dürfen ihn unter diesen Umständen nicht operieren.

Oh nein, ich habe meine Kundenkarte aus meiner digitalen Brieftasche entfernt. WAS SOLL ICH JETZT OHNE 2% RABATT BEI NICHT VORHANDENEN DATENSCHUTZ MACHEN?

frankobingen
Mitglied
frankobingen

+1 Es muss und sollte nicht alles über ein Smartphone machbar sein.

nikolawolf
Mitglied
nikolawolf

Bezahlfunktion ist ein Muss. Das klobige Portemonnaie in der Arschtasche ist einfach nur nervig und nehme ich daher nur zum Einkaufen mit. Das Smartphone ist immer dabei.

TylerDurden
Mitglied
TylerDurden

Schau dir mal die SPACEWALLETS an. Deutsches Startup. Hatte auch keine Lust mehr auf platzraubende Geldbörsen neben meinem 6″ Phone. Hab mein Geld auch lieber in der Vordertasche der Hose. Wenn du kein Hartgeldjunkie bist, habe maximal 5€ Hartgeld dabei, Rest Scheine, wenn es geht wird alles mit Karte bezahlt, ist das die perfekte Lösung.

nikolawolf
Mitglied
nikolawolf

Sieht immer noch klobig aus…

TylerDurden
Mitglied
TylerDurden

Merkst du aber in der Tasche nicht. Ich wollte das Ding eigentlich nur fürs Wochenende beim Kneipenbummel, aber jetzt nutze ich das nur noch.

petaraketa
Mitglied
petaraketa

Ich kann dir den „iclip“ empfehlen! Extrem praktisch

MariPro
Mitglied
MariPro

Ein Portemonnaie brauch man sowieso, da man nicht alle Karten auf dem Handy haben/nutzen kann. Außerdem gibt es in Deutschland auch die Ausweispflicht wodurch man schon auf ein paar Karten kommt.
Ich könnte gar nicht ohne, denn wo sollte der Ausweis, Studentenausweis, Führerschein etc hin ?

MaxxerOnTour
Mitglied
MaxxerOnTour

Ausweispflicht ≠ Mitführpflicht
Du hast die Pflicht einen zu besitzen, nicht ihn dabei zu haben.

rene67
Mitglied
rene67

Ja schön aber liegt was vor, dann Personalienfestellung auf der Wache… kann ein langer Abend werden…

MaxxerOnTour
Mitglied
MaxxerOnTour

Und was soll das sein? Das einzige was ich mir vorstellen kann, ist ein Autounfall, da kann man das Portmonee aber easy ins auto werfen. Es geht doch hier darum, mal einkaufen zu gehen und das Portmonee nicht in die Tasche zu stecken. Und zu Fuß wird man ja wohl eher nie von der Polizei überprüft. Den Ausweis hab ich bisher noch NIE unvorhersehbar gebraucht innerhalb Deutschlands.

Hanselbuh
Mitglied
Hanselbuh

Neee, jede mögliche Art um die Personalien festzustellen ist OK. So geht u.a. Perso, Führerschein, Firmen- oder Dienstausweis und sogar eine Videothekenkarte, wenn ein Lichtbild drin ist. Wenn alles nicht vorhanden, wird über eine genannte Telefonnummer der Familie überprüft. Allerdings muss in manchen Fällen dann ein Perso später nachgereicht werden.
Also alles, im normal Fall, nicht so wild. Hast du aber Dreck am Stecken, kann das schon wieder ganz anders aussehen. ??

Hanselbuh
Mitglied
Hanselbuh

Korrekt!!

nikolawolf
Mitglied
nikolawolf

Wie gesagt, ich habe nie etwas dabei. Einen Unfall hatte ich auch bereits (Fahrrad) und es stellte ohne Ausweis kein Problem dar.
Und nie Geld dabei zu haben hat auch was Gutes.

EffEll
Mitglied
EffEll

Wenn man Auto fährt, sollte man seinen Führerschein schon mitführen. Ich gehe nie ohne Geld vor die Tür

MariPro
Mitglied
MariPro

Naja, normal sollte man Führerschein und Ausweis mit sich führen, denn dden braucht man eigentlich schon wenn man vor die Tür geht ? und ohne ausweis sowie ohne Führerschein kostet jeweils 10€, aber du kannst ja direkt mit dem Handy zahlen ?

EffEll
Mitglied
EffEll

Das sagt einer, dem das Handy nicht groß genug sein kann ?

nikolawolf
Mitglied
nikolawolf

Ein Smartphone ist aber flach wie eine Flunder und daher nicht störend ?

Psycho Mantis
Mitglied
Psycho Mantis

+1 Ich hasse Bargeld. Ich weiss zuhause schon nicht mehr wohin mit meinem Wechselgeld. Selbst Parkuhren füttere ich damit nicht mehr, weil ich per sms bezahlen und ggf. Remoteverlängern kann. Ausserdem nervt Geld im Portmonee. Ich hab eine Handyhülle in der mein Führerschein steckt, und meine ÖPNVkarte. Als Wallet nutzte ich eine ganz flache Kreditkartentasche, da passen 4 Karten rein. Da sind Ec& Kreditkarte, Krankenkasse und ADAC Karte drin. Vorn und hinten je zwei Kartenfächer und in der Mitte Platz für Scheine. Da habe ich einige 50 & 20€ Scheine drin, falls ich mal Geld brauche. Das ist mein daily… Read more »

Chi Cuong
Mitglied

Dann: Ich habe ein Mini-USB Ladekabel. Oh nein, es ist ein USB Type-C Anschluss.

TylerDurden
Mitglied
TylerDurden

2017: „Scannen sie noch schnell den Dermalchip des Patienten und dann raus mit den Organen!“

EffEll
Mitglied
EffEll

2056 geht kein Akku mehr leer…

Armin Osaj
Editor

Hinterfrag sowas doch nicht 🙁

Enner
Mitglied

2056 haben wir alle nen Chip im Kopf, Augen und Hand, wer brauch da noch akkus und Smartphones zum bezahlen …