Windows 10 Build 14371 für Surface Hub durchgesickert

0

Microsoft Surface Hub

Bekanntlich hat Microsoft für sämtliche Geräte eine eigene Version von Windows 10, so auch für das Surface Hub. Das digitale Whiteboard kann nur Store-Anwendungen ausführen und besitzt einen anderen Startbildschirm, der nicht wenig an die Version in HoloLens erinnert.

Wer das Surface Hub bislang nie zu Gesicht bekommen hat, konnte die Software darauf auch nicht testen, was aber wir in einem Video natürlich für euch gemacht haben. Wenn ihr das Betriebssystem aber tatsächlich ausprobieren wollt, dann könnt ihr nun die durchgesickerten esd-Dateien herunterladen und das System am besten in einer virtuellen Maschine ausprobieren. Wer sich aber dazu entschlossen hat, den „la Table Kineti“ nachzubauen, für den ist dieser Leak aber sicher sehr praktisch.

Hierbei handelt es sich bereits um eine Vorabversion des Windows 10 Anniversary Updates, wie die Build 14371 deutet. Diese haben kürzlich auch Windows Insider im Fast Ring testen dürfen, jedoch sind diese am PC nun bereits bei Build 14379 angelangt.

Die esd-Datei wurde im mydigitallife-Forum veröffentlicht und kann unter diesem Link heruntergeladen werden. Wir empfehlen aber weder den Download, noch die Installation dieser Build, da es sich um einen inoffiziellen Release handelt und nicht absehbar ist, ob der Uploader gewisse Änderungen vorgenommen hat oder gar Schadsoftware eingeschleust hat.


via mspu / Quelle: mdl

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.