Windows 10 Build 16184 bringt My People-Feature für Insider

8

Microsoft hat heute die Windows 10 Build 16184 für Windows Insider im Fast Ring ausgerollt und bringt damit einige Neuerungen mit, welche mit dem kommenden Redstone 3-Update in das System Einzug halten werden.

Einerseits kommt nun das My People-Feature für Windows 10, welches das Unternehmen ursprünglich für das Creators Update geplant hatte. Das My People-Feature bringt eure Kontakte direkt auf die Taskleiste und erlaubt dort die schnelle Interaktion über unterschiedliche Apps, welche das Feature unterstützen.

Ebenfalls neu ist ein neuer Einführungsbildschirm für Gmail in der Outlook Mail-App von Windows 10. Nutzern von Googles Email-Dienst wird nun erklärt, welche Vorteile die Anwendung für sie bietet, darunter auch die neu implementierte Unterstützung für den Posteingang mit Relevanz.

Weitere Änderungen in Windows 10 Build 16184

  • We fixed an issue where night light could get stuck in a disabled state.
  • We’ve updated Start to use the improved XAML scrollbar style announced during Creators Update development.
  • We fixed an issue from recent flights where dragging an app from Start’s All apps list into the tile grid would result in Start crashing.
  • We fixed an issue for those using Windows in Japanese, where on first login after an upgrade certain apps would unexpectedly appear at the bottom of the Start’s All apps list for an hour or until being launched, instead of the normal sorted position.
    Since the preview picture in Start Settings only previewed background and theming changes, which are already available to be previewed on their corresponding Settings pages, we’ve made the decision to remove it.
  • We’ve improved the loading performance of the Notification Settings page.
  • Some audio drivers have an “encoding Audio Processing Object” feature; this is commonly known as “Dolby Digital Live” or “DTS Connect”. This takes the output of the Windows audio engine mix, encodes it (as Dolby Digital, DTS, or some other format) and sends it out over a S/PDIF optical link for decoding by an external audio receiver. An issue was introduced which resulted in this feature no longer working, which is now fixed.
  • We fixed an issue from recent flights resulting in Photos crashing if you opened a picture from the Collection page and then pressed the back button in the title back.
  • We fixed an issue resulting in Counter Strike Global Offensive hanging or freezing during game play on the latest builds (16176+).
  • We fixed the issue where pressing F12 to open the Developer Tools in Microsoft Edge while F12 is open and focused may not return focus to the tab F12 is opened against, and vice-versa.

Bekannte Fehler in Windows 10 Build 16184

  • Einige Insider berichten davon, dass das Update nicht installiert werden konnte. Wer diesen Fehler in Windows Update bekommt, sollte den folgenden Key in der Registry löschen:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\Auto Update\RequestedAppCategories\8b24b027-1dee-babb-9a95-3517dfb9c552
  • Surface 3-Geräte können das Update nicht installieren, wenn ein SD-Kartenslot eingefügt ist.
  • exe wird abstürzen und neu starten, wenn eine Anwendung aus dem Windows Ink Workspace gestartet wird.
  • Das Aufrufen von Windows Update in den Einstellungen sollte die App zum Abstürzen bringen. Beim nächsten Mal sollte sich die Option aber öffnen lassen.
  • Der „Speichern“-Knopf dürfte bei zahlreichen Win32-Apps nicht korrekt funktioniert. Das Team sucht bereits nach einer Lösung.
  • Lokalisierte Apps unter 64-bit Windows werden nicht funktionieren.
  • Laut Berichten öffnet sich das Action Center nicht zuverlässig. Microsoft sucht bereits nach einer Lösung.

Quelle: Microsoft

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
unter
Gast
unter

Ich wäre schön zufrieden, wenn bei outlook.com die Kontakte funktionieren würden.

Dustynation
Mitglied
Dustynation

Für Mobile gibt’s auch ein Update ?
Aber wohl nur Bugfixes. Aktuell kommen wohl die letzten Bugfixes, weswegen das Creators Update sicher noch nicht auf den Lumias ankommt. Hab mit Vodafone bisher noch kein Update ☹

j04o
Mitglied
j04o

Hab’s schon drauf

Was jetzt nervt…. Alle zehn Sekunden geht die Vibration an….

Edit: Hab mich selber ausgetrickst..
Lade-Kabel war angesteckt, aber das Netzteil nicht in der Steckdose….

Ricco
Mitglied
Ricco

Wie witzig das wäre…nicht

unter
Gast
unter

Haha ?

Pulkster
Mitglied
Pulkster

Du wirst mit einem VodafoneBranding sicherlich noch zwei Wochen warten müssen. Nächste Woche kommt da gewiß noch nichts.

kirsh1793
Mitglied
kirsh1793

Also wenn du den Build im Fast Ring meinst: Die gehört zu einem neuen Zweig namens feature2. Ist also weder RS2 noch RS3.

LucasF99
Mitglied
LucasF99

Stecke seit dem Creators Update in einem Boot Loop. Die automatische Reparatur kann ich nicht starten da sich kein Tastaturlayout auswählen lässt (Tastatur geht im Bios aber nicht im Auswahlscreen).