Microsoft Ignite stiehlt die Show – Surface Pro LTE bestätigt, erscheint am 1. Dezember

0

Microsoft hat am 23. Mai das das neue Surface Pro vorgestellt und bereits damals eine Ankündigung gemacht, dass es eine LTE-Variante geben wird. Wann diese Variante kommt, was sie kosten und ganz offiziell heißen wird, gab das Unternehmen damals allerdings nicht bekannt.

In der Zwischenzeit geriet dieses Versprechen von Surface-Chef Panos Panay etwas in Vergessenheit, schließlich ist das Surface Pro (2017) bereits seit einigen Monaten auf den Markt. Die Überraschung der tatsächlichen Präsentation eines Surface Pro LTE wollte sich Microsoft möglicherweise für das Oktober-Event in London aufsparen, wo auch Surface-Chef Panos Panay sprechen wird. Alle übrigen Details sollten wahrscheinlich während der Future Decoded-Konferenz verraten werden.

Dem kam nun allerdings eine Session auf der Microsoft Ignite-Konferenz in den USA zuvor, worin ein Microsoft-Sprecher Medienberichten zufolge das Release-Datum des Surface Pro LTE ankündigte. Es wurde auch ein Film gezeigt, in dem die Besucher der Konferenz hinter die Kulissen der Konstruktion des neuen Surface Pro blicken dürfen. Darin kurz zu sehen: Das Surface Pro LTE, welches an den sechs LTE-Antennen an der Oberseite erkannt werden kann.

Laut dem Microsoft-Mitarbeiter soll das Surface Pro LTE bereits im Microsoft Store gelistet sein, was momentan allerdings nicht der Fall ist. Vermutlich hat man Details zum Gerät zu früh verraten, da es im Mai eigentlich ohnehin offiziell angekündigt wurde. Aktuellen Informationen zufolge wird es das LTE-Modell (vorerst) nur im Surface Pro mit Intel Core i5-Prozessor geben. Ein britischer Händler hatte das Surface Pro LTE kürzlich samt Preisen und Spezifikationen gelistet.


Quelle: neowin

Über den Autor

21 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de. You had me at „beta“.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz