Microsoft untersucht Surface Pro 3-Probleme mit aktueller Windows Insider Build

0

Nachdem die Windows 10 Build 16288 und Build 16362 im Fast Ring für Windows Insider ausgerollt worden waren, meldeten sich einige Surface Pro 3-Besitzer und berichteten von Problemen während dem Boot-Vorgang. Früher als üblich hat sich Microsoft gemeldet und bekanntgegeben, dass das Problem bekannt ist.

Zahlreiche Nutzer haben sich darüber beklagt, dass ihr Surface Pro 3 nach dem neuesten Update im Fast Ring nicht starten will und das Surface-Logo beim Bootvorgang die ganze Zeit zu sehen ist. Die automatische Reparatur funktioniert ebenfalls nicht, weswegen für viele Nutzer nur eine Neuinstallation infrage kommt, wenn sie ihr Gerät weiterhin verwenden wollen.

Windows Insider-Chefin Dona Sarkar hat per Twitter mitgeteilt, dass man vom Problem weiß und noch am heutigen Tag weitere Informationen dazu veröffentlichen wird. Zudem wird es noch heute bis 21 Uhr unserer Zeit Infos geben, ob eine neue Build für Windows Insider ausgerollt wird oder nicht.

Nutzern eines Surface Pro 3 bleibt momentan nur die Neuinstallation des Betriebssystems, denn das Problem wird sich anders wohl nicht lösen lassen. Es ist eben das Risiko, das man als Nutzer trägt, wenn man im Fast Ring am Insider-Programm teilnimmt. Es bleibt zu hoffen, dass Microsoft diese Probleme bis zum Release des Windows 10 10 Fall Creators Update beheben kann.

Deal: Surface Pro 4 (i5 / 4 / 128) für 799 Euro inkl. Type Cover


Quelle: Twitter

Über den Autor

21 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de. You had me at „beta“.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz