Fotos: Microsoft soll an einer Xbox-Smartwatch gearbeitet haben

3

Im Jahr 2013 hat Microsoft mit der Arbeit an einer Smartwatch begonnen, welche offenbar zuerst für die Xbox-Marke geplant war. Nun sind nämlich einige Fotos von einem solchen Gerät aufgetaucht.

Demnach habe Microsoft diese Xbox-Smartwatch bei den eigenen Zulieferern in Auftrag gegeben, was dafür spricht, dass man in einer recht fortgeschrittenen Testphase war. Das Gerät mit dem 1,5-Zoll großen Touchscreen sollte 6 Gigabyte Speicher besitzen, eine austauschbare Hülle und womöglich sogar LTE-Unterstützung. Für das Gerät soll sogar eine Hülle aus „durchsichtigem Aluminium“ geplant gewesen sein, welche drei Mal härter sein soll als Glas.

Microsofts Vision sah laut dem Bericht vor, dass die Xbox-Smartwatch eine ganz normale Funktion damaliger smarter Uhren bot. Sie konnte Benachrichtigungen von Smartphones anzeigen, Musik wiedergeben und sogar einen Herzfrequenzmesser bieten.

Die Xbox-Smartwatch – Nur ein Fake?

Das Bild der Xbox-Smartwatch existiert im Internet kein zweites Mal, was allerdings grundsätzlich keine Fotomontage ausschließt. Verdächtig sieht beispielsweise das Xbox-Logo aus, welches auf diesem Prototypen nicht wirklich realistisch angebracht aussieht. Unter genauer Beobachtung des eher niedrig auflösenden Bildes muss man gewisse Zweifel erheben.

Andererseits muss man natürlich auch die Frage stellen, ob es 2013 überhaupt möglich gewesen wäre, dass Microsoft eine Smartwatch mit Xbox-Branding plante. Von der Vermarktung ist Xbox bis heute Microsofts wertvollste Marke und dieser zu schaden, um möglicherweise auch das eigene Smartphone-Geschäft zu fördern, käme den Redmondern wahrscheinlich nie in den Sinn.

Wir gehen daher momentan nicht davon aus, dass es ein solches Produkt jemals als Prototyp gegeben hat. Prototypen haben sehr selten ein Branding und Microsofts ein Jahr darauf veröffentlichtes Microsoft Band hatte schließlich auch ein komplett Neues.


via mspu / Quelle

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

3 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Mamagotchi
3 Jahre her

Eine „Xbox-Smartwatch“ wäre doch arg skurril gewesen. „Xbox“ ist nun mal Microsofts Branding für Gaming und nichts anderes.

Mit dem Microsoft Band 1/2 war Microsoft aua meiner Sicht auf dem richtigen Weg. Plattformübergreifend und im Ansatz einfach anders als die 0815-Smartwatches. Ich hätte mich über die Fortsetzung der Produktreihe sehr gefreut, aber es sollte halt nicht sein…

Knight
3 Jahre her

Fehlt da „Design“ am Ende @ Albert

stefiro
Reply to  Knight
3 Jahre her

„Branding“?