Xbox One: Netflix erlaubt nun Überspringen des Vorspanns

1

Die beiden wohl wichtigsten Video-Dienste auf der Xbox One haben Updates erhalten, welche jedoch komplett serverseitig ausgerollt werden. Die Nutzer müssen dafür also nichts weiter tun, als die Anwendungen erneut zu starten.

Fangen wir mit YouTube an, der Videoplattform von Google, welche schon seit Jahren eine höchstens mittelmäßige App für die Microsoft-Konsole bereitstellt. Mit dem aktuellen Update wird das Interface der Suche angepasst und etwas verbessert. Die Suchergebnisse werden nun untereinander dargestellt, was durchaus erfreulich ist.

Das Update für Netflix ist noch etwas nützlicher für Serienliebhaber. Ab sofort könnt ihr dank eines neu-implementierten Buttons unten rechts den Vorpann überspringen, was bei manchen Serien durchaus nützlich sein kann.

Wie bereits anfangs erwähnt, handelt es sich hierbei um serverseitige Updates für die Anwendungen, sodass ihr die Aktualisierung nicht aus dem Xbox Store herunterladen müsst.


via mspu

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Dustynation
3 Jahre her

Die offizielle Youtube-App ist bei mir direkt von der Box geflogen als die MyTub-App in den Store kam. Wenn Google so eine grottenschlechte App liefert … dann weg damit! ?

Das mit dem Überspringen bei Netflix ist schon seit einigen Tagen. Recht praktisch. Die Xbox – Der Alleskönner ??