Microsoft Edge-Startseite bestätigt „Windows 10 April Update“-Namen

9

Es sieht so aus, als hätte Microsoft kurz vor Release den Namen des nächsten Windows 10 Feature-Updates geändert. Anstatt wie bisher angenommen und bereits in den Insider-Versionen bestätigt war, wird das nächste Update wohl nicht als „Windows 10 Spring Creators Update“ bekannt sein.

Wie nun nämlich die neue Microsoft Edge-Startseite unter Redstone 5 bestätigt, scheint es tatsächlich Windows 10 April-Update genannt zu werden. Die Seite ist jetzt schon online und problemlos über folgenden Link aufrufbar, natürlich im Browser eurer Wahl. Unklar ist aber weiterhin, ob Microsoft momentan einfach auf diesen Codenamen verweist oder es bereits beschlossene Sache ist, dass der Spring Creators Update-Name gestrichen wurde.

Der Name April-Update suggeriert jedenfalls, dass wir noch in den nächsten 7 Tagen einen Rollout erleben werden, sofern bei der Namensgebung irgendeine Logik angewandt wurde. Der Name zeugt jedenfalls nicht von Kreativität.


Quelle: Microsoft

0 0 votes
Article Rating
Advertisements

Über den Autor

9 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments