Microsoft: Windows 10 ist auf 700 Millionen Geräten

0

Während der Microsoft Build 2018 Entwicklerkonferenz hat Microsoft nach etwa einem Jahr wieder konkrete Zahlen zur Nutzung von Windows 10 bekanntgegeben. Die neuen Zahlen stellen ein ordentliches Wachstum im Laufe eines einzigen Jahres zur Schau.

Microsoft hatte im November zuletzt die Anzahl an Windows 10-Geräten mit 600 Millionen beziffert. Vor etwa einem Jahr, nämlich genau auf der Build 2017, hatte Terry Myerson erwähnt, dass Windows 10 bei 500 Millionen Geräten steht.

Ein Jahr später hat Satya Nadella die neuesten Zahlen der Windows 10 Geräte parat: Mittlerweile sind es laut Microsoft-Chef 700 Millionen Geräte, auf denen Windows 10 aktiv ist. Das bedeutet ein sehr starkes Wachstum für Windows 10, welches vor allem ohne das kostenlose Upgrade erreicht werden konnte.

Hauptgrund für den Anstieg seit November wird natürlich das Weihnachtsgeschäft sein, wo Windows 10-PCs, Laptops und Convertibles selbstverständlich auf ganz vielen Wunsch- und Bedarfslisten stehen. Das große Wachstum an Gerätezahlen seit der Build 2017 vor einem Jahr lässt sich vor allem durch den starken Anstieg der Nutzung von Windows 10 in Unternehmen erklären. Microsoft hat mit den letzten Windows 10-Updates einerseits einige Funktionen für Enterprise-Nutzer verbessert, besonders in Bezug auf Windows Update, und andererseits beginnen Unternehmen nach so vielen Jahren von alleine, die bereits sehr alten Windows 7-PCs aufzurüsten, auch aus Sicherheitsgründen.


Quelle: Microsoft Buil

Über den Autor

21 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: