E3 – Forza Horizon 4: Jahreszeitenwechsel & Open-World-Rennen

7

Microsoft hat während der Pressekonferenz auf der E3 eine Menge Xbox One-Titel vorgestellt. Darunter auch Forza Horizon 4, vom Entwicklerstudio Playground Games, welches nun offiziell Teil der Microsoft Studios ist.

Der Nachfolger von Forza Horizon 3, welcher bereits mit Spannung erwartet wurde, führt Spieler in die offene Spielwelt Großbritanniens. Dort bietet das Spiel Jahreszeitenwechsel, bei denen die Spieler ihr Können unter Beweis stellen müssen. Die Fortsetzung der Rennspielserie wird native 4K-Auflösung, HDR und 60 FPS unterstützen, wodurch die mehr als 450 Fahrzeuge auf der Xbox One X beeindruckend aussehen werden.

Jahreszeiten

Nachdem es in Forza Horizon 3 bereits die Blizzard Mountain-Erweiterung gab, wird in Forza Horizon 4 nicht nur der Winter in der kompletten Spielwelt verfügbar sein, sondern gleich alle vier Jahreszeiten. Diese sollen in der gesamten Spielwelt synchron gehalten werden, um allen Spielern das selbe Spielerlebnis zu vermitteln. Die Spieler werden trockene, nasse, schlammige, verschneite und eisige Wetterverhältnisse in Kombination mit dem Wandel der Tageszeiten und der Wetterlage meistern müssen, um der nächste Horizon-Superstar zu werden.

Großbritannien – Offene Spielwelt

Das alles erwartet euch in der von Großbritannien inspirierten Spielwelt. Es wird Bergstraßen, Städte und Küsten geben, welche ihr mit dem Auto eurer Wahl erreichen und befahren könnt. Durch den Jahreszeitenwechsel wird es sogar möglich sein Gebiete wie Seen zu überqueren, welche im Sommer nicht befahrbar sind. Eines der meist gewünschten Features von Fans war ein neuer Routenersteller, mit dem die Spieler individuelle Rennstrecken erstellen und in der offenen Welt teilen können.

Mehr als 450 Autos sammeln

Forza Horizon 4 bietet mit über 450 Autos von über 100 lizensierten Herstellern den größten und abwechslungsreichsten Fuhrpark aller bisherigen Horizon-Spiele.

Im Trailer gezeigte neue Fahrzeuge:

  • 2018 McLaren Senna

Unter anderem ist bereits bekannt, dass der McLaren Senna eines der beiden Cover-Fahrzeuge von Forza Horizon 4 sein wird. Dort wird auch der 1997 Land Rover Defender 90 abgebildet sein.

Zudem stehen individuelle Anpassungsmöglichkeiten  wie die neuen „Drift Suspension“-Upgrades und Fahrerpersonalisierungen mit Rennbekleidung und Accessoires zur Verfügung. Erstmals werden Spieler Wohneigentümer besitzen, mit denen sich neue Elemente und Gameplay-Vorteile eröffnen.

Forza Horizon 4 wird am 2. Oktober 2018 weltweit für die Xbox One und Windows 10, als Play Anywhere-Titel, erscheinen und dann auch direkt im Xbox Game Pass zur Verfügung stehen. Die Deluxe- und Ultimate Editionen werden zudem das Formula Drift Car Pack und den Forza Horizon 4 Car Pass enthalten. Weitere Zusätze der Ultimate Edition sind ein Day One Car Pack, zwei Erweiterungen, die VIP-Mitgliedschaft und Zugriff auf das Spiel bereits ab dem 29. September.

Forza Horizon 4 vorbestellen


(Bild-)quelle: Xbox Wire

Über den Autor

22 Jahre, Student Informatik Game-Engineering

7
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
5 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
7 Comment authors
Albert JelicaobiwaahnArmin OsajjonashoeppelP4tSyy Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
obiwaahn
Mitglied
obiwaahn

60fps wie geil😀😀😀
Meine X wird auch schon heiß.
Ab in den Winter.

Armin Osaj
Editor

Selbst der Armin freut sich auf das Game. Das mag was heißen 😀

jonashoeppel
Mitglied
jonashoeppel

Hab schon geschaut… Aktuell kann man es noch nicht vorbestellen…

Dustynation
Mitglied
Dustynation

Mich juckt es jetzt schon in den Fingern 😁
Tolle Landschaften, Jahreszeiten, freie Rennrouten … Genial! 👍

martinhaeusler
Mitglied
martinhaeusler

Kleiner Hinweis zum Text, mit „Property“ sind nicht Eigenschaften gemeint sondern (Wohn-)Eigentum. 😉