Telegram für Windows Phone bekommt Passport-Funktion

2

Telegram hat heute ein neues Update für die eigene Windows Phone-App ausgerollt, welches die Versionsnummer auf 3.2 erhöht.

Mit der Aktualisierung kommt ein wichtiges Feature für die Windows Phone-App, welches bereits seit einiger Zeit für iOS und Android erhältlich ist. Mit Telegram Passport kommt die eigene Authentifizierungsmethode des Chat-Dienstes in die mobilen Apps. Der Anbieter will damit die Authentifizierung von Personen mit echten Dokumenten erlauben, sodass auf Dienste zugegriffen werden kann, die eine entsprechende Validierung benötigen.

Was ist Telegram Passport?

Telegram Passport ist ein interessantes neues Konzept, welches die Authentifizierung für unterschiedliche Dienste im echten Leben vereinfachen soll. Hierbei geht es darum, die Bestätigung zu erleichtern, dass sich hinter der Anmeldung tatsächlich jene Person befindet, die hinter dem Computerbildschirm die Daten eingibt. Ein erster Finanzdienstleister unterstützt bereits Telegram Passport und aufgrund der Beliebtheit des Messengers dürfte es nicht der letzte Anbieter sein, der die Authentifizierungsmethode verwendet.

Telegram hat sich mit Passport zum Ziel gesetzt, ein einheitliches Angebot für die Authentifizierung bei unterschiedlichen Diensten zu erstellen. Es ist ein sehr innovativer Schritt für einen Messenger, immerhin sind das tatsächlich jene Apps, die von Nutzern regelmäßig verwendet und oftmals auch direkt als erstes auf neuen Smartphones installiert werden. Im Gegensatz zu digitalen Kopien der eigenen Ausweise hat man Apps wie Telegram tatsächlich in der Regel immer dabei.

Telegram versichert, dass die Dokumente innerhalb des Telegram Passport eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung nutzen während sie in der Cloud gespeichert werden.

[appbox windowsstore 9wzdncrdzhs0]


via mspu

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

2 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments