Twitter PWA für Windows 10: Update bringt einige Neuerungen

0

Twitter hat kürzlich die eigene Progressive Web App im Microsoft Store wieder einmal aktualisiert und damit einige Neuerungen ausgerollt. Daneben hat das Unternehmen auch einige serverseitigen Veränderungen vorgenommen, welche nun in er App aufscheinen.

Zu den Veränderungen gehört, dass der neue Info-Bildschirm bei Listen sich nun der Name der Liste sowie die Einstellungen für die Privatsphäre schnell ändern lassen. Außerdem erlaubt Twitter das Hinzufügen und Entfernen mehrerer Personen gleichzeitig zu bzw. von Listen. Außerdem können die eigenen Listen nun schnell über einen Klick auf das eigene Profil-Icon aufgerufen werden.

Mit der Aktualisierung werden auch einige kleinere Fehler behoben. Hierzu zählten Probleme mit Drag & Drop sowie mit zu langen Hashtags. Die Übersetzung aus dem Chinesischen und Norwegischen in andere Sprachen soll nun besser funktionieren und Direktnachrichten sollten nun sofort als gelesen markiert sein, sobald sie geöffnet wurden.

Twitter aktualisiert die eigene Windows 10-App sehr regelmäßig und vorbildlich seit das soziale Netzwerk von UWP auf die Progressive Web App umgestiegen ist. Dank der guten Integration in Windows 10 können die Progressive Web Apps auch zahleiche native Funktionen der Plattform unterstützen.

> Twitter für Windows 10 herunterladen

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: