Skype auf Alexa: Beta-Programm nimmt jetzt Teilnehmer auf

5

Wer einen Amazon Echo oder ein anderes Alexa-fähiges Gerät sein Eigen nennt, für den könnte die kommende Integration von Skype interessant sein. Die beiden Unternehmen haben kürzlich eine Vertiefung der bisherigen Partnerschaft im Bereich der digitalen Assistenten angekündigt.

Skype wird in Zukunft für Amazon Alexa-Geräte verfügbar sein und diese Integration scheint aktuell über die Möglichkeiten eines Skills hinauszugehen. Aus diesem Grund gibt es nun auch ein geschlossenes Preview-Programm für Skype auf Alexa, wofür sich Nutzer nun anmelden können. Skype für Alexa wird in Deutschland, den USA, Kanada, Großbritannien, Australien und Mexiko verfügbar sein.

Benefits für Tester: Gratis-Telefonie für drei Monate

Microsoft verspricht den Teilnehmern auch einige Benefits, welche beim effektiven Testen von Skype behilflich sein sollen. Konkret gibt es Gratis-Telefonie ins Handy- und Festnetz für alle zugelassenen Tester. Das Unternehmen wird selbst wissen, dass selbst Skype-Tester nicht zwingend täglich den Dienst verwenden, womit die Telefonie-Funktion sicherlich notwendig wird. Skype hat in den letzten Jahren immerhin deutlich an Nutzerschaft eingebüßt, wenn das Microsoft auch nicht (mehr) offen kommuniziert.

Es gibt allerdings auch eine negative Seite des Tests: Wer sich über das unten verlinkte Formular für das Beta-Programm von Skype auf Alexa anmeldet, stimmt einem Non Disclosure Agreement zu, kurz NDA. Dieses soll sicherstellen, dass ihr Informationen aus der Preview nicht veröffentlicht. Echte Konsequenzen fürs Ausplaudern sollte es im Regelfall aber nicht geben.

> Skype auf Amazon Alexa – Anmeldung zur Preview


via deskmodder

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

5 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments