NASA-Ingenieur straft Paketdiebe mit Glitzer und Furz-Spray

4

Paket-Diebstahl ist rund um die Weihnachtszeit ein besonders großes Problem. Die häufig ohnehin unterbezahlten Zulieferer sind oftmals stark überfordert und lassen die Pakete gerne vor der Wohnung, unter dem Postkasten an den kreativsten Orten. Paketdieben macht das ihre „Arbeit“ ziemlich leicht.

Ein ehemaliger NASA-Ingenieur namens Mark Rober hat sich hierzu eine sehr interessante Lösung einfallen lassen. Verkleidet in der Verpackung eines Apple HomePod hat der Ingenieur eine „Glitzer-Bombe“ eingebaut, welche den Dieb beim Öffnen mit sehr feinen Glitzer-Pulver einstaubt. Aufgenommen wird die ganze Szene von vier Smartphones mit Weitwinkel-Kamera, das die GPS-Positionsdaten des gestohlenen Pakets an den Besitzer meldet.

Da der Wert der vier LG-Smartphones deutlich über dem Apple HomePod liegt, sind die Geräte einerseits in einem Konstrukt aus dem 3D-Drucker versteckt. Damit der Dieb auch einen Grund hat, das Paket auch schnellstmöglich loszuwerden, verstreut die kleine Maschine auch fünf Stöße aus einem Furz-Spray alle 30 Sekunden.

In seinem YouTube-Video zeigt der Ingenieur nicht nur seine Inspiration für dieses Projekt, sondern auch die Diebe, die sein Paket vor dem Haus entwenden und beim Auspacken ihr blaues Wunder erleben. Besonders beim Öffnen im Auto sind die Glitzer-Bombe und das Furz-Spray eine tolle Vergeltungsmaßnahme gegen Paketdiebe.

In den USA scheint Paketdiebstahl ein echtes Problem zu sein. Wart ihr bereits davon betroffen? 


via 9to5Mac

Über den Autor

22 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Dauerburner Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
fuchur
Mitglied
fuchur

Einfach cool ;).

Armin Osaj
Editor

Sehr amüsantes Video, ein genial präpariertes Paket und eine nette Strafe für Paketdiebe. Danke für’s teilen! Es ist echt eine Traumvorstellung von mir, dass man Wertgegenstände (wie Pakete) irgendwo frei zugänglich hinlegen kann, doch niemand diese wegnimmt, obwohl jeder dazu in der Lage wäre. Aber so weit werden wir leider nicht kommen können… 😕

fuchur
Mitglied
fuchur

Normalerweise sollte es auch so sein. Mir wurde noch nie ein paket entwendet, aber das mag am Vorortfaktor mit zaun und hund liegen und in der Innenstadt ist das vielleicht anders. Find ich aber auch arg in der Nachbarschaft rumzulaufen und das Postgeheimnis mit diebstahl zu unterwandern. Einfach mies sowas und auch einfach ziemlich willkürlich. Was da drin ist weiss man häufig vorher ja eh nicht… Einfach blöd sowas.

Dauerburner
Mitglied
Dauerburner

Geniale Idee 😀