Windows 10 Oktober 2018 Update hat einen neuen bekannten Bug

7

Das Windows 10 Oktober 2018 Update kann nun wieder offiziell heruntergeladen werden, hat Microsoft erst vor einigen Tagen wissen lassen. Zuvor war das Update schon im Oktober veröffentlicht worden, jedoch musste der Release wochenlang angehalten werden bis eine Reihe von Fehlern ausgebügelt waren.

Metadata für FLAC erscheint gekürzt

Diese Fehler scheinen allerdings weiterhin nicht gänzlich verschwunden zu sein. Erst gestern ist ein weiteres Problem des Windows 10 Oktober 2018 Updates von Microsoft als bekannter Fehler auf den Support-Seiten anerkannt worden. Nutzer hatten diesen Fehler bereits vor längerer Zeit im Support-Forum angesprochen.

Dabei geht es darum, dass Metadaten von FLAC-Dateien im Explorer falsch dargestellt wird. Lange Informationen werden abgeschnitten und dadurch auch im Mediaplayer sowie in Groove Musik falsch angezeigt.

Bugfix ist bereits vorhanden

Microsoft weiß von diesem Fehler und hat einen entsprechenden Fix bereits verfügbar gemacht für Windows Insider im Fast Ring. Offenbar gibt es diesen Bug auch in Windows 10 19H1, wo er mit Windows 10 Build 18272 bereits behoben wurde.

Derselbe Bugfix müsste auch das Problem beim Windows 10 Oktober 2018 Update behoben können. Microsoft scheint sich allerdings noch nicht dafür entschieden zu haben, die Fehlerkorrektur für die aktuelle Windows 10-Version auszurollen. Sehr wahrscheinlich kommt das Bugfix-Update mit dem nächsten kumulativen Update für Windows 10.


via mspu

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

7 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments