Windows 10 Version 1809: Action Center-Bug weiterhin nicht behoben

5

Das Windows 10 Oktober 2018 Update erlebte trotz der in Wahrheit wenigen enthaltenen Neuerungen und der langen Vorlaufzeit einen sehr holprigen Start. Ein schwerwiegendes Problem plagte das System nach dem Release, woraufhin immer weitere Fehler entdeckt wurden. Im Endeffekt wurde der Release vom 2. Oktober bis auf Mitte Januar verzögert.

Das Update wird auch heute noch mit angezogener Handbremse ausgerollt, was sich auch stark in der Verteilung des Systems reflektiert. Knapp über 10 Prozent der Windows 10-Rechner laufen mit Windows 10 Version 1809 und das auch nur, wenn man eine sehr großzügige Statistik betrachtet.

Weiterhin sind nämlich nicht alle Fehler in Windows 10 1809 behoben, wozu auch ein kleiner Bug im Info Center zählt. Dabei taucht das Info Center, im englischen das Action Center, beim Öffnen kurzzeitig auf der linken Seite auf bevor es sich auf der richtigen Seite öffnet. Das Problem existiert auch mit Windows 10 Build 17763.316 und ärgert aktuell einige Nutzer auf reddit.

Wir selbst haben das Problem bemerkt, allerdings tritt es bei unseren Maschinen nicht auf. Außer beim Lumia 950 mit Windows 10 ARM, denn dort taucht das Info Center tatsächlich immer zuerst links auf.

Microsoft hat das Problem mit Windows 10 Build 18267 für 1903 bereits behoben. Ob der entsprechende Fix noch für das Windows 10 Oktober 2018 Update ausgerollt wird, ist jedoch unklar.


via WindowsLatest / Quelle: reddit

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

5 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments