Hardware

Datenschutz: Nokia 7 Plus sendete Daten an chinesische Server

Die Android-Plattform hatte bereits in der Vergangenheit einige Schwierigkeiten mit dem Umgang mit Nutzerdaten. Google selbst ist bekannt für unzählige Verstöße in Bezug auf de Datenschutz weltweit.

Der europäische Hersteller Nokia hat seit seiner Loslösung von Microsoft eine sehr enge Partnerschaft mit Google geknüpft. Nun ist auch der jüngst in den Markt eingestiegene Android-Hersteller unter Beschuss gekommen von ausgerechnet den Datenschutz Behörden in der Heimat Finnland. Die dortige Datenschutzbehörde deckte in einem neuen Bericht nun auf, dass eine Charge an Nokia 7 Plus-Geräten, die zumindest in Finnland verkauft wurden, nachhause telefonierte.

Jedes Mal, wenn ein betroffenes Nokia 7 Plus eingeschaltet oder vom Nutzer entsperrt wurde, sendete das Smartphone ein Paket unverschlüsselt an einen chinesischen Server. Die Domain vnet.cn gehört laut der Behörde zur staatlichen China Telekom. Demnach sandten die in Europa verkaufen Geräte auch indirekten Daten an die chinesische Regierung. Es handelt sich dabei um persönliche Informationen wie den Ort des Nutzers, die SIM-Kartennummer sowie die Seriennummer des Smartphones. Die Behörde am anderen Ende dieser Leitung konnte den Nutzer also praktisch zu jeder Zeit orten.

Die finnische Datenschutzbehörde ermittelt nun gegen den Konzern, schließlich handelt es sich hierbei um einen recht offensichtlichen Verstoß gegen die Europäische Datenschutzgrundverordnung. Nokia erklärte in einem Statement an die Behörden, dass es sich hierbei um ein Versehen handle. Der Fehler entstand beim Verpacken der Geräte, denn diese Smartphones waren ursprünglich für den Verkauf in China vorgesehen. Die Übertragung der Daten sei in einem Update im Februar behoben worden.


via neowin / Quelle: NRK

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
Hardware

Was leisten Bluetooth Kopfhörer für 40€? SoundPeats Mini im Test

Hardware

Nutzung von Fitbit-Geräten setzt bald Google-Konto voraus

Hardware

Dell XPS 15 2022 Unboxing: Erster Eindruck von Dells Flaggschiff-Laptop

Hardware

Project Volterra: Microsoft präsentiert seinen ersten ARM-Mini-PC für Entwickler

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

12 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments