Surface Hub 2: US-Marktstart im Juni für 9.000 Dollar

0

Microsoft hat im Zuge eines Surface-Events in New York heute einige weitere Details zum Surface Hub 2S präsentiert. Das digitale Whiteboard des Unternehmens wird bereits in einer ersten Version in diesem Jahr auf den Markt kommen, während man für 2020 den Release des Surface Hub 2X plant.

Das Surface Hub 2S wird als 50-Zoll Version im Juni dieses Jahres erscheinen zu einem Preis ab 8.999 US-Dollar. Zum Start wird das Gerät allerdings nur in den USA erhältlich sein und Microsoft gab uns noch keinerlei Infos zu einem Release in Europa. Das Surface Hub 2S ist wesentlich dünner als sein Vorgänger, bietet eine bessere Performance und kann sowohl im Hochformat als auch im Querformat verwendet werden. Am Surface Hub 2S wird allerdings noch das alte Surface Hub-System laufen, während es für das 2020er-Modell auf Basis von Windows Core OS ein Prozessor-Upgrade bruachen wird.

Das Gerät wird es später auch in einer größeren Variante geben, welche eine Diagonale von 60-Zoll besitzen wird. Dessen Preis nannte das Unternehmen jedoch nicht. Nachdem das Surface Hub in der ersten Generation in der größeren 84-Zoll Variante 19.999 US-Dollar kostete, können wir mit Preisen in diesem Bereich rechnen. Selbstverständlich wird das Produkt in Europa erheblich teurer sein, wird doch hierzulande die Mehrwertsteuer eingerechnet. Für die Surface Hub-Kunden ist der Preis allerdings in erster Linie nicht zwingend interessant. Bislang gehörten zum Kundenstamm unter anderem der Formel 1-Rennstall Ferrari.


via WindowsCentral

Über den Autor

22 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: