Windows 8 bekommt schon ab Juli 2019 keine App-Updates

2

Microsoft hat im August 2018 einen Blogpost veröffentlicht, worin man damals den Entwicklern mitgeteilt hat, wann damit aufhören wird, App-Updates für Windows Phone 8 und Windows 8 über den Store auszurollen.

Damals hieß es, dass Windows 8-Geräte ab dem 1. Juli 2023 keine App-Updates mehr erhalten werden. Somit gab man Entwicklern ausreichend Zeit, entweder ihre Apps oder auch die Nutzer auf den in Zukunft ausfallenden Support vorzubereiten.

Deadline vier Jahre zurückgesetzt

Microsoft hat diesen Blogpost am 2. April still und heimlich aktualisiert. Nun ist nicht mehr von Windows 8 die Rede, sondern nur noch von Windows 8.1. Die neue Deadline für die Auslieferung von App-Updates unter Windosw 8 lautet also 1. Juli 2019 und nicht mehr 1. Juli 2023.

Wer also noch eine Windows 8 Desktop-App hat und ein letztes Update für seine App bereitstellen wird, hat somit noch knapp über zwei Monate Zeit und nicht mehr, wie bislang angenommen, über vier Jahre.

Windows Phone 8.1 bekommt ab Juli 2019 keine App-Updates

Für Windows Phone 8.1-Nutzer ändert sich dadurch nichts, denn das mobile System wird schon ab dem 1. Juli 2019 keine App-Updates über den Microsoft Store mehr erhalten. Entwickler können ihre Windows Phone 8-Apps zwar weiterhin aktualisieren, jedoch werden diese Updates nur für Windows 10 Mobile-Nutzer ausgerollt.

Der Blogpost, welcher unter dem Titel der „effektiven Planung von Entwicklungszyklen“ erschien, macht nun in Wahrheit das Gegenteil. Entwickler, die auf Microsofts Aussage vertraut hatten, müssten jetzt kurzfristig an einem Update für Windows 8 arbeiten, sollten der Rollout eines Updates noch gewünscht sein.

Die Realität sieht natürlich ganz anders aus, denn so gut wie kein Windows 8-Entwickler unterstützt das System noch. Diese Änderung steht allerdings sinnbildlich für ein größeres Vertrauensproblem, das Microsoft mit seiner Entwickler-Community hat.


via Twitter

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

2
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
hi950 Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
hi950
Mitglied
hi950

Bei dem Artikel und der Überschrift könnte etwas deutlicher differenziert werden, daß es bei der Supportdauer eben nur um Windows 8 (die ursprüngliche Version von 2012) geht und nicht um 8.1 (das Versions-Update von 2013). Für 8.1 bleibt es beim zugesicherten Supportzeitraum bis 2023. Und genau genommen wurde bereits vor über fünf Jahren angekündigt, daß Windows 8 Rechner auf 8.1 aktualisiert werden müssen, um bis 2023 Support zu erhalten. Ich weiß, ähnlich lautende Schlagzeilen kursieren gerade in diversen Medien, und einigen der anderen würde ich dabei schon bewußt gestreute Desinformation unterstellen, hier eher nur ein Versehen 😉

fuchur
Mitglied
fuchur

Naja, hier find ichs eigentlich ok. Da steht eindeutig 8, nicht 8.x oder 8.1 und es ist auch im Artikel nochmal explizit drauf eingegangen worden. Find ich ok.