WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Windows 10

Windows 10 Mai 2019 Update: Schwarzer Bildschirm bei Remote Desktop

Das Windows 10 Mai 2019 Update hat ein neues, bekanntes Problem. Dieses betrifft die Nutzung von Remote Desktop unter Windows 10 und wurde auch von Microsoft bestätigt.

Zahlreiche Nutzer berichten auch im Feedback Hub, dass nach Installation des Windows 10 Mai 2019 Updates der Bildschirm bei Remote Desktop schwarz bleibt. Microsoft-Manager Denis Gundarev hat bereits erklärt, dass dieses Problem mit einer Änderung in Windows 10 Version 1903 zusammenhängt. Remote Desktop ignoriert nämlich nicht jene falschen bzw. fehlerhaften Daten in Windows 10, die vom Grafiktreiber an die Software berichtet werden. Wenn die Nutzer einen älteren Grafiktreiber verwenden, kann es deshalb zu Problemen kommen, darunter eben diesen schwarzen Bildschirm bei Nutzung des Remote Desktop.

Microsoft arbeitet bereits an einer Lösung dieses Problems, welches von Hardware- auf Software-Rendering umschalten wird, wenn Probleme mit dem Grafiktreiber erkannt werden. Diese Lösung ist allerdings noch nicht bereit. Microsoft hat keinen Zeitraum angegeben, wann der Fehler behoben werden soll. In der Zwischenzeit können betroffene Nutzer nur den Grafiktreiber aktualisieren oder gegebenenfalls deinstallieren, um eine Verbindung herstellen zu können.

Apropos Bugfix: Heute ist Juli Patchday. Um 19 Uhr werden die kumulativen Updates für Windows 10 ausgerollt. Interessant wird vor allem, ob Microsoft den Sandbox Fehler beim Start beheben wird. Es wurden nämlich nicht, wie von Microsoft angekündigt, schon Ende Juni die Delta Updates mit dem Bugfix ausgerollt, sprich, dieser wurde noch nicht mit Endkunden getestet. Wie bereits berichtet, hat die Behebung des Sandbox Fehlers für Microsoft keine Priorität. Daher wird ganz spannend, ob Microsoft heute einen Patch für die betroffenen Nutzer hat.

Kennt ihr schon diese 11 Tricks in Windows 10?


via WindowsLatest

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
Windows 10Windows 11

Microsoft schließt ein Sicherheitsrisiko im Windows Defender

Windows 10

Surface Duo 3 Konzept zeigt kleines Display im Microsoft-Logo

Windows 10

WhatsApp UWP steht nun als Beta zum Download bereit

Windows 10

Kartellbeschwerde gegen OneDrive- und Teams-Integration in Windows 11

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments