Microsoft Chromium Edge bekommt Bedienelement des alten Edge

5

Ganz zu Beginn der Entwicklung des Microsoft Edge-Browsers auf Chromium-Basis erinnerte das Interface der Software sehr an Google Chrome. Mittlerweile hat Microsoft eine Vielzahl an Änderungen umgesetzt, welche die beiden Produkte auch rein äußerlich unterscheiden sollen.

Microsoft hat nun ein neues Update für den Edge-Browser im Canary-Channel ausgerollt, welches die Version auf 78.0.243.0 erhöht. Mit der Aktualisierung bekommt Microsoft Edge einen Favoriten-Knopf in der Toolbar. Damit wird das bekannte Bedienelement vom alten Microsoft Edge-Browser übernommen, welcher noch in Windows 10 integriert ist.

Über den Favoriten-Knopf lassen sich die Favoriten auf einen Blick einsehen und direkt verwalten. Das neue Bedienelement lässt sich auch einfach über einen Rechtsklick entfernen. Wir rechnen damit, dass die Funktion nächste Woche am Donnerstag im Dev-Channel bereitsteht.

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
5 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
jogi-k
11 Monate her

Wichtiger wäre mir, dass man Webseiten wieder auf den Startbildschirm heften kann. Am Anfang könnte man die auf den Desktop pinnen aber jetzt geht nur noch in die startleiste.
Das war für mich eine der wichtigsten Funktion im alten Edge.

mack
11 Monate her

Können die Favoriten nun auch rechts angepinnt (wie im Edge) werden? Oben finde ich doof, die Bildschirme sind ja auch breiter als hoch….

Dustynation
11 Monate her

Langsam wird’s was ?

Armin Osaj
Editor
11 Monate her

Das habe ich vermisst, ich bin glücklich ❤️

mannot
11 Monate her

In der 78.0.244.0 von heute früh ist die Funktion jedoch bereits wieder entfernt worden. ?