Microsoft bereitet neue Icons vor für Windows 10 und Windows Lite

6

Microsoft hat vor fast einem Jahr angekündigt, dass man die Office-Icons für alle Plattformen umgestalten will. Nachdem dies mittlerweile erledigt ist, scheint man sich nun mit den Symbolen in Windows 10 zu befassen. Der Konzern scheint die Icons in Windows 10 ebenfalls nun vollkommen umgestalten zu wollen.

Die neuen Symbole für die Kamera, den Kalender sowie auch die Mail-App sind bereits vor einigen Tagen durchgesickert. Nun erreicht uns eine neue Sammlung an Symbolen, die wohl für das Symbol vorgesehen ist. Aus den durchgesickerten internen Vorschauversionen von Windows 10 können nämlich immer wieder neue Icons extrahiert werden. Zuletzt aktualisiert wurde die Filme & TV-App, das Icon für Groove Musik, die Solitaire Collection, den Explorer und die Wetter-App. Die Symbole unterscheiden sich deutlich von der bisherigen Designsprache von Windows 10, weisen Schatten und ungewöhnlich viele Details auf.

Unklar ist noch, ob Microsoft diese neuen Symbole tatsächlich auch für Windows 10 ausrollen wird. Wie bereits bekannt sein dürfte, testet das Unternehmen seit einiger Zeit sein Windows Lite-System. Dafür soll der Konzern auch ein neues Startmenü vorsehen, welches anscheinend auch ohne Live Tiles auskommen wird. Es könnte sein, dass Microsoft für die bessere Unterscheidbarkeit zwischen Windows 10 und dem Lite-Produkt auch die Icons der Anwendungen verändern will.

Was haltet ihr von den neuen Icons? 


via Twitter

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

6
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
5 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
Albert JelicaskillmoonLijantk69Androvoid Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
skillmoon
Mitglied
skillmoon

Einfach nur hässlich. Sieht aus wie eine Kreuzung aus Android und iOS. Nix eigenes kommt mehr vom MS. Schade.

Lijan
Mitglied
Lijan

Bitte NICHT für Windows 10 veröffentlichen!

tk69
Mitglied
tk69

Groove? Ich dachte, dieser Service wird eingestellt…

Androvoid
Mitglied
Androvoid

Die für zufriedene Windows-User ohnehin im Großen und Ganzen positiv besetzte und für Windows traditionell typische Optik sollte da nicht allzu sehr verändert werden. (Sieht da mMn immerhin noch besser aus, als das etwas hausbackene MacOS). Da bedarf es keiner allzu weitgehend verändernden „Modernisierungen“. Dabei droht auch der Verlust eines wichtigen Alleinstellungsmerkmals. Das kann dann alles sogar nach hinten losgehen. Fast könnte man meinen, Microsoft fühlt sich unterlegen, befindet sich bereits (intern panisch) in der Defensiv-Phase, fürchtet sich vor Google und hechelt jetzt Mountain View hinterher. Sollen etwa potentiell zum „Überlaufen“ zu Google neigende User dort auch noch schon Gewohntes… Read more »

defected85
Mitglied
defected85

Sieht verdächtig nach Android aus.
Microsoft scheint sich bei Windows Lite doch stark an Google zu orientieren.